Lotte Juniors Herbstcamp geht in die dritte Runde | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lotte Juniors Herbstcamp geht in die dritte Runde

Aktuelles aus den Vereinen

Beim 3. Lotte Juniors Herbstcamp 50% auswärtige Kinder dabei

Stolz konnte Jugendkoordinator Florian Heinrichs vermelden, dass dieses Jahr die Anmeldezahlen noch einmal im Gegensatz zu den vorherigen Camps gestiegen sind. 57 Kinder, davon ca 50 Prozent auswärtige Kids nehmen dieses Jahr teil.

Das ausgewählte, fachkundige Trainerteam um Ex-Profi Henning Grieneisen bietet in diesem Jahr wieder eine Fülle von attraktiven, hochwertigen Übungen an. Neben elektronischen Geschwindigkeitsmessungen, einem Gerät zur Erfassung der Schusskraft, vielen speziellen, altersgerechten Übungen, geht es am Nachmittag ins Dütetal zum „Fußball-Golf“ .Vorher wurde sich aber noch in der Gymnastikhalle der Sportfreunde ausgiebig gestärkt.

Die Kids im Alter von 6-13 Jahren kommen aus den verschiedensten Orten der näheren Umgebung zum 3. Lotte Juniors Herbstcamp. Die 11-jährige Melissa Siemens aus Lengerich beispielsweise findet es nicht schlimm, dass sie das einzige Mädchen im Camp ist, aber es wäre schön gewesen, wenn sich noch mehrere Mädchen angemeldet hätten. Das liegt den Organisatoren auch am Herzen, Mädchen sind nicht nur im nächsten Jahr ausdrücklich herzlich willkommen.

„Mir gefällt sehr gut, dass man hier in verschiedene Altersgruppen eingeteilt worden ist, dann kann man in der Gruppe auch leistungsgerechter trainieren. Alle Trainer sind sehr nett hier und ich lerne viele neue Sachen“, strahlt das Melissa vor Freude und nimmt wieder eine Gabel voll Nudeln mit Bolognese-Sauce, die ihr ausgezeichnet schmecken.

Nachfolgend ein paar Eindrücke