Lotte II mit ordentlichem Einstand in die Vorbereitung | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lotte II mit ordentlichem Einstand in die Vorbereitung

Testspiel

SF Lotte U23 – BSV Leeden-Ledde 3:1

SR: Carsten Hoge
 
Lotte zeigte schon mal, dass großes Potenzial in der Truppe steckt

Während es im ersten Spiel am vergangenen Sonntag noch eine knappe Niederlage gegen SG Hankenberge-Wellendorf (1. Kreisklasse OS-Land/Süd) gab, man trennte sich 1:2, folgte am gestrigen Mittwoch bereits der erste Sieg der neu zusammengestellten Mannschaft, Sportfreunde Lotte U23. BSV Leeden-Ledde, zukünftiger Ligakonkurrent, konnte man in einem ansehnlichen Spiel auf beiden Seiten mit 3:1 besiegen. Im Gegensatz zum Spiel gegen SG Hankenberge-Wellendorf war schon eine deutliche Steigerung und Verbesserung der Laufwege und des Passspiels der Lotteraner zu erkennen. Das Trainerteam war sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft, sie hatten alle Vorgaben sehr gut umgesetzt und die taktische Vorgabe bestens erfüllt. Erkennbar waren schon die Stärken der technisch durchaus begabten Spieler, jetzt muss eine „Mannschaft“ daraus geformt werden; und wie es aussieht ist Lottes neues Trainerduo da nach ein paar Trainingseinheiten und zwei Testspielen auf einem guten Weg. Für Leeden-Leddes neuen Trainer Marcus Mahnken war es übrigens das erste Testspiel, bei dem man ebenfalls merkte, dass die Truppe sich noch finden muss. Die Aussagekraft zu so einem frühen Zeitpunkt der Saison ist also immer mit Vorsicht zu genießen.

Die Tore auf Lotter Seite schossen Christopher Nowocyn und Cedric Keller, zwei alte Weggefährten aus Laggenbeck und Mika Haustermann, der aus Voxtrup zu den Sportfreunden gestoßen ist. Das Tor für den Gast aus Leeden-Ledde steuerte Jens Buddemeier bei.