Lotte besiegt Zwickau und beendet Negativserie | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lotte besiegt Zwickau und beendet Negativserie

Foto: Moritz Heyer trifft per Kopfball zum 2:1

3.Liga

SF Lotte – FSV Zwickau 2:1 (1:1)

 

Dennis Engel und Moritz Heyer treffen für Lotte

In der den ersten 30 Minuten sah es für Lotte wieder so aus, als ob sie auch dieses Spiel nicht gewinnen könnten. Bereits in der 18. Minute sorgte eine Unsicherheit in Lottes Defensiv-Verbund für das 0:1 für Zwickau durch Patrick Göbel. Aber langsam besann Lotte sich auf alte Tugenden, die da hießen, Zweikämpfe annehmen, arbeiten, pressen, Ball erobern und….Tore schießen!

Lotte wieder mit alten Tugenden

So war es auch beim mittlerweile verdienten Ausgleich zum 1:1 ind er 43. Minute, als ein Freistoß mal wieder konsequent und schnell ausgeführt wurde, der über zwei/drei Stationen zu Dennis Engel kam, der mal wieder eiskalt abschloss und Gäste-Keeper Johannes Brinkies keine Chance ließ.

Heyer mit Kopfball zum Siegtreffer

Nach dem Seitenwechsel wurde Lotte, beflügelt durch das Tor kurz vor der Halbzeit, immer stärker und übte gewaltigen Druck auf das FSV-Tor aus. Dem Spielverlauf nach jetzt folgerichtig, war es in der 80. Minute Moritz Heyer, der nach einer Standartsituation das Spielgerät mit einem wuchtigen Kopfball in des Gegners Maschen haute. 

Nächste Woche zum SC Paderborn

Endlich mal wieder ein Sieg, der den Abwärtstrend fast vergessen lässt. Nächste Woche geht es dann nach einer „normalen“ Pause zum abstiegsbedrohten SC Paderborn. Sicherlich keine leichtere Aufgabe als heute, aber mit einem Sieg im Gepäck lässt es sich schon wieder viel besser auf das nächste Auswärtsspiel vorbereiten.