Lotte arbeitet sich nach oben | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lotte arbeitet sich nach oben

Foto: Moritz Heyer erzielt das 2:1 per Kopfball in der 47. Minute

3. Liga

SF Lotte – Hallescher FC 2:1 (1:1)

SR: Tobias Fritsch
 
Mit Kampf und Willen zum verdienten 2:1 Sieg

Vor 1695 Zuschauern erspielten sich die Sportfreunde am Abend einen verdienten 2:1 Sieg über den Halleschen FC. Wie schon in der letzten Saison im März 2017 erwies sich der Gast aus Halle als sehr unbequemer Gegner. Damals hieß das Endergebnis noch 0:0, diesmal besiegte man die Ostdeutschen mit 2:1, durch Tore von Maximilian Oesterhelweg (14. Minute) und Moritz Heyer (47. Minute). Den Gegentreffer zur zwischenzeitlichen Führung erzielte der Hallenser Hilal El-Helwe bereits in der 8. Minute. Nur kurz geschockt konterte Lotte sechs Minuten später durch einen wuchtigen Schuss von Oesterhelweg aus halbrechter Position ins kurze Eck. Den 2:1 Siegtreffer setzte Moritz Heyer mit einem tollen Flugkopfball in einer kurzen Druck- und Pressingphase kurz nach Wiederanpfiff.

Mit dem Sieg katapultiert Lotte sich zumindest bis Morgen auf einen einstelligen neunten Tabellenplatz und kann Samstag und Sonntag ganz entspannt die anderen Spiele verfolgen.