Lengerich könnte für Laggenbeck zum Alptraum werden | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lengerich könnte für Laggenbeck zum Alptraum werden

B Junioren Kreisliga A

SC Preußen Lengerich – Cheruskia Laggenbeck 3:1 (0:0)

SR: Maik Echelmeyer
 
Im direkten Vergleich führt Laggenbeck, aber Lengerich durch den Sieg zwei Punkte vor

Preußen Lengerich scheint auf der Zielgeraden den längeren Atem zu haben. Im Spiel am vergangenen Sonntag schlugen die Preußen den ärgsten Verfolger aus Laggenbeck im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft in der B Junioren Kreisliga A mit 3:1. Der neue Tabellenführer kann nun am kommenden Sonntag mit einem Sieg über Teuto Riesenbeck die Meisterschaft perfekt machen. Ausgerechnet Riesenbeck ist aber auch der letzte Hoffnungsschimmer der Cheruskia, gegen die hatte man nämlich nur 2:2 gespielt und genau dort die entscheidenden Punkte verloren, die Preußen Lengerich nun mehr hat. Ein Unentschieden von Lengerich in Riesenbeck würde bei eigenem Sieg gegen Esch im heimischen Stadion reichen, um punktgleich mit den Preußen durchs Ziel zu rennen. Im direkten Vergleich führt Laggenbeck gegen die Preußen (6:0, 1:3). 

Es war aufgrund der sehr starken zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg der Preußen. Das entscheidende Tore fiel aber erst in der 81. Minute, als  Doppeltorschütze Furkan Payyu einen schön vorgetragenen Konter zusammen mit Kohan Adam zum entscheidenden 3:1 im Laggenbecker Tor unterbringen konnte. Matz Hagel glich in der 66. Minute durch ein Strafstoßtor aus, nachdem Payyu bereits in der 41. Minute für die Lengericher Führung sorgte. Eine Zeigerumdrehung später, in der 67. Minute, konnte Kohan Adam postwendend die erneute Führung herausschießen.