Lengerich bleibt an Laggenbeck dran! | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lengerich bleibt an Laggenbeck dran!

A Junioren Kreisliga A

In der A Junioren Kreisliga A hat das Topspiel des 4. Spieltags Cheruskia Laggenbeck 3:0 gewonnen. Mettingen hielt dabei das Spiel lange offen, obwohl der Gastgeber mehr Spielanteile hatte. In der 37. Minute trug die Cheruskia dann allerdings einen schönen Angriff über die linke Seite vor, brachten eine Flanke auf den langen Pfosten, von wo aus der Ball ins Zentrum geköpft wurde und da stand Tobias Abke goldrichtig und nickte zum 1:0 in die Maschen. Das war auch der Pausenstand, mittlerweile hochverdient. Die Laggenbecker Überlegenheit drückte sich auch im zweiten Durchgang in zwei weiteren Toren aus, die Christopher Nowocyn und Moritz Peters für ihre Mannschaft erzielte. Die Eintracht hat damit erstmal den Anschluss an das Führungsduo verloren.

Raphael Palm zum Spiel:

„Ich bin richtig stolz auf meine Mannschaft, was sie abgeliefert hat. Sie hat trotz des Spiels am Donnerstag eine wahnsinnige Laufbereitschaft gezeigt. Mettingen hatte in der 81 min ihren ersten richtigen Torschuss abgegeben, und das zeigt auch was wir für eine Entwicklung die letzten Spiele genommen haben.
Aber wir werden jetzt nicht abheben und uns als Favorit benennen. Die Saison ist noch lang, und wir werden auch noch Punkte liegen lassen. Die Jungs bekommen jetzt erstmal 2 Tage Pause bevor es am Mittwoch im Pokal gegen Bevergern/ Rodde geht. Und unser Ziel ist es ganz klar ins Halbfinale einzuziehen“.

Die anderen Spiele

Auch Preußen Lengerich gewann das 4. Meisterschaftsspiel gegen SW Esch mit 4:0 und belegt jetzt Platz 2 hinter Laggenbeck, hat aber noch ein Spiel weniger. Die JSG Büren/Piesberg nahm aus Ibbenbüren von der Arminia einen Punkt mit nach Hause, Trainer Carsten Collatz war mit dem Auftritt seiner Elf völlig zufrieden, das sei eine ganz andere Mannschaft da auf dem Platz gewesen, wie gegen TuS Recke.

Der TuS Recke spielte wieder mal Unentschieden, der Gegner diesmal war Westfalia Westerkappeln. Das Ergebnis lautete 2:2. Einen großen Satz nach vorne machte Teuto Riesenbeck, die durch ihren 5:1 Sieg gegen die JSG Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen nach dem Spieltag auf Platz fünf landeten. Die JSG bildet im Moment das Schlusslicht!

Bereits am Mittwoch geht´s dann schon wieder im Pokal weiter, die wohl interessanteste Paarung um den Einzug ins Halbfinale wird in Büren zwischen der JSG und Eintracht Mettingen ausgetragen. Rolfinaction wird berichten!