Laggenbeck´s U19 zieht ins Pokal-Finale ein | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Laggenbeck´s U19 zieht ins Pokal-Finale ein

Kreispokal Halbfinal

Eintracht Mettingen – Cheruskia Laggenbeck 1:4 (0:3)

Erwartungsgemäß zieht die Palm-Elf mit 4:1 gegen Eintracht Mettingen in das Pokalendspiel am nächste Samstag, den 12.11.2016 ein. Gegner ist Preußen Lengerich, die zuvor die ISV mit 4:3 aus dem Pokal geworfen haben.

Ein Doppelschlag in der 3. und 5. Minute durch Tobias Abke brachte die Cheruskia schon früh auf die Siegerstrasse. Mettingens Trainer Matthias Starke musste auf 6 seiner Spieler verzichten, die sich noch auf der „Rom-Fahrt“ der Kardinal von Galen Schule befanden. Mit einigen B Junioren war das Vorhaben „Finaleinzug“ eh schon sehr schwer zu realisieren. Als dann kurz vor der Halbzeit das 0:3 von Christopher Novoczyn fiel, war der berümte Drobs gelutscht. Zwar war die zweite Halbzeit an Toren gemessen ausgeglichen, aber an dem sicheren Sieg der Laggenbecker gab es nichts mehr zu rütteln. In Durchgang zwei trafen für die Mettinger Gerrit Neumann und für Laggenbeck Vasa Lazarevic.

Die Mettinger gönnten es aber der Palm-Elf auch, zogen sie doch am Vortag und heute selbst mit zwei Mannschaften in das Kreis-Pokalfinale ein, denn auch die D Junioren aus Mettingen machte den Finaleinzug heute perfekt!