Laggenbeck wagt Angriff auf die Tabellenspitze | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Laggenbeck wagt Angriff auf die Tabellenspitze

Herren Kreisliga A

Eintracht Mettingen – Cheruskia Laggenbeck 1:3 (0:3)

SR: Marcel Kemmann
 
Tor von Moormann reicht Mettingen nicht mehr aus

Da haben sie die erste Halbzeit quasi verschlafen, sich von der Laggenbecker Mannschaft schlicht überlaufen lassen. Das war schon richtig guter Fußball, den die Cheruskia da im ersten Spielabschnitt geboten hatte. Bereits nach 10 Minuten konnte Goalgetter Daniel Hintze den Ball im Tor des Gastgebers unterbringen. 13 Minuten später war es Sebastian Ebeler, der auf 2:0 erhöhte und wiederum 12 Minuten danach traf Hintze zum zweiten mal. Da war das Spiel bereits entschieden, denn gegen diese Laggenbecker nochmal zurückzukommen und den Spieß umzudrehen, schien an diesem Sonntag nicht möglich zu sein.

Trotzdem bot sich im zweiten Durchgang ein anderes Bild und hätte Marius Moormann etwas früher, als in der 63. Minute den 1:3 Anschlusstreffer erzielt, wäre unter Umständen doch noch etwas drin gewesen. So aber blieb es, trotz verstärkter Mettinger Bemühungen, bei dem Ergebnis. 

Laggenbeck sortiert sich hinter Hörstel auf Platz zwei ein und Mettingen rutscht zunächst auf Rang 11 ab. Tecklenburg und Büren belegen durch ihre Siege Platz 3 und 4 und Falke Saerbeck reiht sich durch die Niederlage gegen Tecklenburg auf Rang 5 ein. Hörstel und Laggenbeck sind noch ohne Niederlage. Von Platz 1 bis Platz 5 sind es nur vier Punkte, das scheint eine spannende Saison 2017/2018 zu werden. Im Tabellenkeller gelingt Brochterbeck ein 2:2 gegen SW Esch, damit klettern sie in der Tabelle vor Lengerich II, die ihre Punkte an diesem Wochenende an Hörstel verschenkt haben.