Laggenbeck schon auf Bezirksliganiveau! | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Laggenbeck schon auf Bezirksliganiveau!

Testspiel

Cheruskia Laggenbeck – Spvg Emsdetten 05 U23 2:0

SR: Bernd Wallmeier
 
Laggenbeck präsentiert sich in einer guten Form

Man kann sich aus Sicht des Fußballkreises 31 Tecklenburg freuen auf die neue Bezirksligasaison 2018/2019. Mit Aufsteiger  Cheruskia Laggenbeck und Absteiger Preußen Lengerich ist die Staffel 12 auf satte sechs Mannschaften angeschwollen, damit spielen aus unserem Kreis ein Drittel aller Mannschaften in dieser Liga. Laggenbeck, Arminia Ibbenbüren, ISV, Preußen Lengerich, Riesenbeck und Recke werden in dieser Liga um Punkte kämpfen. Und bei Aufsteiger Cheruskia Laggenbeck hat man das Gefühl, dass sie das Bezirksliganiveau schon so langsam erreicht haben. Diesen Eindruck konnte man zumindest am vergangenen Freitag beim Testspiel gegen Spvg Emsdetten 05 U23 bekommen. Den KLA-Ligist aus dem Kreis Steinfurt beherrschte man nach belieben und der 2:0 Sieg der Cheruskia war für die U23 der 05 er noch schmeichelhaft. Eine wirklich klare Chance bekamen die Emsdettener eigentlich nicht, auch wenn sie ein paar mal in den Laggenbecker Strafraum eindrangen. Das zumindest konnte ich in der zweiten Halbzeit ausmachen, da ich vorher noch bei der ISV war, wo Lottes U23 zu Gast war. Die Tore fielen aber bereits in der ersten Hälfte durch Jannik Hoppe (17. Min.) und Daniel Hintze (35. Min.), es kann in Durchgang eins also nicht schlechter gewesen sein!

Am 12.August beginnt die Saison

Freuen wir uns also auf eine spannende Saison, bei der es gleich am ersten Spieltag zu zwei Derbys kommen wird, wenn am 12.August um 15:00 Uhr die Saison losgeht. Aufsteiger Cheruskia Laggenbeck empfängt dann die ISV und Arminia Ibbenbüren hat  den TuS Recke zu Gast. In zwei weiteren Spielen muss Riesenbeck nach Wilmsberg und Absteiger Preußen Lengerich zu Germania Horstmar.