Laggenbeck mindestens bis Mittwoch Tabellenführer | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Laggenbeck mindestens bis Mittwoch Tabellenführer

Herren Kreisliga A

Cheruskia Laggenbeck – SV Büren 4:2 (3:0)

SR: Frank Brockmann
 
Laggenbeck entschied das Spiel in der ersten Halbzeit, die zweite Hälfte gehörte dem SV Büren

Das Spiel war gerade mal zwei Zeigerumdrehungen alt, da schraubte Cheruskias Marco Lutterbeck sein Torkonto mit dem 1:0 auf acht Treffer hoch und befindet sich damit im Kreis der Top 10 der Torschützenliste, zusammen mit Spielerkollege Daniel Hintze. Der SV Büren sortierte sich da noch und suchte seine Positionen. In den folgenden 33 Minuten verlagerte sich das Spiel mehr in das Mittelfeld, immer etwas näher am Strafraum der Bürener, die in der ersten Hälfte überhaupt nicht in das Spiel fanden und dem schnellen Spiel der Laggenbecker kaum etwas entgegenzusetzen hatten. In der 35. und 36. Minute zahlten sich die Bemühungen der Hausherren endgültig aus und sie konnten per Doppelschlag durch Andreas Blom und Daniel Hintze zum vorentscheidenden 3:0 erhöhen.

Im zweiten Durchgang, Büren hatte mittlerweile seine Positionen gefunden, entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Laggenbeck ließ die Zügel etwas lockerer und Büren nutzte die immer häufiger werdenden Chancen. Das drückte sich dann auch in der 51. und 63. Minute durch Kapitän Nico Schlegel und Luca Riehemann in zwei Toren aus. Büren war wieder da und auf 3:2 herangekommen; dass Spiel schien zu kippen. Die harte Arbeit des ersten Durchgang wurde aber durch Marc Fisse in der 76. Minute belohnt, als er das Leder zum 4:2 Endstand im Bürener Tor unterbringen konnte.

Laggenbeck damit Tabellenführer der Kreisliga A, mindestens bis Mittwoch Abend, dann spielt der SC Hörstel nämlich im Nachholspiel gegen BSV Brochterbeck. Aus gutem Grund sollten sie da nicht unbedingt weiße Trikots anziehen, die Frauen der Landesliga können sagen warum 😉