Laggenbeck beendet die Saison mit positivem Torverhältnis | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Laggenbeck beendet die Saison mit positivem Torverhältnis

Frauen Kreisliga A

Saisonabschluss 20119/2019

 

Steinbeck ist nun Bezirksligist, Bevergern bestätigt Platz zwei vor Saerbeck, Laggenbeck ist vierter

In der Frauen Kreisliga A sind die Würfel nicht erst am Wochenende gefallen. Steinbeck ist schon seit mehreren Wochen der Meistertitel nicht mehr zu nehmen gewesen, aber die Platzierungen dahinter waren alle noch offen. Am 16. Spieltag führte Saerbeck noch mit vier Punkten Vorsprung vor Bevergern und dann schienen die Kräfte bei den Falken nachzulassen. Gegen Dörenthe gab es eine enttäuschende 3:5 Niederlage, da gewann Bevergern gegen Recke II 6:1. Am 17. Spieltag gewannen die Stella´s wieder gegen Laggenbeck und Saerbeck verlor das Spitzenspiel zu Hause gegen Steinbeck mit 2:4 und plötzlich war Bevergern auf Platz 2 mit zwei Punkten Vorsprung. Diesen Platz bauten die Stella-Damen am letzten Spieltag, vergangenes Wochenende, gegen Mettingen mit einem 8:0 Kantersieg noch aus, da hatte Saerbeck spielfrei. 

Mettingens Trainer Daniel Thele geht!

Für Mettingen, insbesondere für Trainer Daniel Thele, war das natürlich bitter, es war sein letzter Auftritt bei den Eintracht-Damen und den hatte er sich wahrlich anders vorgestellt. Ob die hohen Niederlage oder das Scheiden des Trainers am Rande zu Tränen führte, wollte ich nicht mehr in Erfahrung bringen; die Stella-Frauen feierten indes ihre Nicole Albers, die mit ihren ersten beiden Saisontoren per Doppelpack den 8:0 Sieg ihrer Mädels schnürte, Mettingen belegt immerhin noch Platz sechs.

Beyer und Schulz treffen dreifach!

Laggenbecks Frauen feierte ebenfalls einen 8:0 Kantersieg gegen Steinbeck II, bei dem Carina Beyer dreimal in das gegnerische Tor traf, genauso wie Sabrina Schulz von Stella Bevergern. Beim Saisonabschluss wurde alles nochmal ausgiebig gefeiert.