Kurioses Spiel in Brochterbeck | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Kurioses Spiel in Brochterbeck

Kreisliga A, 4. Spieltag

BSV Brochterbeck – Brukteria Dreierwalde 3:5 (2:1)

SR: Michael Austrup
 
Nach 2:1 Führung verliert Brochterbeck noch 3:5

Das muss für Brochterbeck schon ein Schlag ins Gesicht gewesen sein, zur Halbzeit gegen sie mit einer 2:1 Führung in die Pause, Pitt Hoge und Jan-Philipp Koliska bringen die „Roten“ in Führung, nachdem Brukterias Jannik Steffen ausgeglichen hatte und dann bekamen sie nach dem Seitenwechsel richtig Haue von Dreierwalde. 

Zunächst glich Jannik Steffen in der 53. Minute zum 2:2 aus und dann holte Dreierwalde in Person von Michael Schütte-Bruns in der 68. und 69. Minute zum Doppelschlag aus. 2:4 hieß es da aus BSV-Sicht. Koliska brachte seine Farben in der 77. Minute mit seinem zweiten Treffer nochmal auf 3:4 heran, aber Dreierwalde konterte in der 89. Minute durch Kevin Tepe mit dem 3:5 Endstand. In der 92. Minute gab der Unparteiische noch seine 4. gelbe Karte an den Gast, bevor er das Spiel abpfiff. 

Aufsteiger Dreierwalde reiht sich mit dem ersten Saisonsieg nun bereits auf Rang 9 zwischen Mettingen und Esch ein, Brochterbeck landet auf Platz 12.