Junioren kehren aus Ferien zurück und gehen wieder auf Punktejagd | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Junioren kehren aus Ferien zurück und gehen wieder auf Punktejagd

Foto: Die Favoriten wollen am Wochenende wieder punkten, aber sie haben schwere Gegner

A Junioren KLA/KLB Vorschau

Topspiele am Wochenende

Kreisliga A

Der Tabellenführer und Titelanwärter Nr.1, Cheruskia Laggenbeck, muss zur Westfalia nach Hopsten, die haben die letzten beiden Spiele gewonnen und sind in der Tabelle ein ganzes Stück nach oben gerutscht. Laggenbeck wird aber genau das tun, was sie am besten können, das Spiel in die Hand nehmen und selbst bestimmen, mit offensiven Angriffsfußball.

Eintracht Mettingen, spielerisch wohl die stärkste Mannschaft, muss nach Lengerich zu den Preußen. Auch die haben zuletzt mit guten Spielen überzeugt und sind in der Liga verspätet angekommen. Die Mettinger hatten zuletzt Lotte und JSG Hopsten/Schale klar geschlagen. Kein Spaziergang also für Mettingen!

Die Sportfreunde Lotte, zuletzt leistungsmäßig etwas eingebrochen, wollen zurück in die Spur finden. Ob das ausgerechnet gegen Falke Saerbeck klappt, bleibt abzuwarten. Vorteil: Lotte hat ein Heimspiel und dort sind sie eigentlich sehr stark, beide Heimspiele konnte Lotte gewinnen.

Beim Spiel Arminia Ibbenbüren gegen Riesenbeck wird sich zeigen, wer nach den Ferien den besseren Start haben wird und sich besser erholt hat. Beide Mannschaften stehen mit dem Rücken zur Wand. Die Erwartungen sind bei beiden Teams noch nicht erfüllt. Ein Sieg würde jedem gut tun.

Das Spiel der beiden Überraschungsmannschaften Esch und Recke, Verfolger der beiden Führenden Laggenbeck und Mettingen, kann man an diesem Spieltag zweifellos als Topspiel deklarieren. Beide Mannschaften mit vier Siegen aus sechs Spielen ausgestattet, treffen sich sicherlich auf Augenhöhe. Der Sieger beider Mannschaften, wenn es denn einen gibt, ist sicherlich mehr als im Soll und wird mindestens punktgleich mit Mettingen den Spieltag beenden.

Das Kellerduell an diesem Tag bestreiten JSG Büren/Piesberg und JSG Bevergern/Rodde. Bevergern/Rodde wartet weiter auf den ersten Saisonsieg und Büren/Piesberg will mit einem Sieg den Anschluss an das Mittelfeld halten. 

Kreisliga B

Das absolute Topspiel an diesem Tag  findet in Westerkappeln statt. Dort trifft die Westfalia auf den ungeschlagenen Tabellenzweiten SC Halen. Der wird mit breiter Brust zur Westfalia anreisen und keinen Zweifel daran lassen, die Punkte mit nach Halen zu nehmen. Kappel erst mit einer Niederlage gegen den derzeitigen Tabellenführer JSG Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen behaftet, hat aber die letzten Spiele deutlich an Boden gewonnen und sich bis auf Platz drei herangearbeitet. Spannung garantiert! Und da die Spielgemeinschaft spielfrei hat, kann Halen schon mit einem Unentschieden die Tabellenspitze übernehmen. Es gibt aber noch einen vierten im Bunde und das ist die JSG Leeden/Tecklenburg/Velpe. Die stehen punktgleich mit Westerkappeln auf Platz vier der aktuellen Tabelle. Ein Sieg gegen die ISV II würde für die JSG den Anschluss an die Tabellenspitze bedeuten, die JSG also klar im Aufwärtstrend.