ISV schlägt Arminia im Pokal | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

ISV schlägt Arminia im Pokal

A Junioren Kreispokal, 2. Runde

Arminia Ibbenbüren – ISV 0:4 (0:3)

Im letzten U 19-Pokalspiel der 2. Runde des Kreispokal schlägt am Abend Bezirksligist Ibbenbürener SV den Gastgeber Arminia Ibbenbüren mit 4:0. Im Nordbahnstadion in Uffeln entwickelte sich vor allem in der ersten Hälfte ein munteres Pokalspiel, in dem auch die Arminia zwischen der 20. und 30. Minute eine sehr starke Phase hatte. Die Tore schoss aber die ISV und davon in Durchgang eins gleich drei Stück. Beim ersten Treffer setzte Luca Schmidt sich schön durch und schloss aus 7 Metern schön ab, da sieht die DJK-Abwehr nicht so gut aus. Der zweite Treffer fiel eigentlich in der Drangphase der Arminia. Die ISV eroberte den Ball in der eigenen Hälfte, schaltete schnell um und kam durch Niklas Krüer, dem schön aufgelegt wurde, zum 0:2. Das war schon so etwas wie eine Vorentscheidung, denn die Schierloher ließen nun etwas nach in ihren Bemühungen, das Spiel zu wenden. Und promt kassierten sie durch Dominik Stänner Treffer Nummer drei, zwei Zeigerumdrehungen später. Damit war das Spiel entschieden. Im zweiten Durchgang passierte nicht mehr soviel, Marvin Hagemann stellte in der 88. Minute dann noch den 4:0 Endstand aus Sicht der ISV her.