ISV muss in die Verlängerung | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

ISV muss in die Verlängerung

Foto: SC Dörenthe – DJK Arminia Ibbenbüren

Herren Kreispokal

Arminia Ibbenbüren – TuS Recke 4:2 (2:0)

Im Viertelfinale des Kreispokal hat es heute Abend drei Begegnungen gegeben, das Spiel in Tecklenburg TGK Tecklenburg gegen SV Büren fiel aus.

Die Überraschung des Abends gelang sicherlich der DJK Arminia Ibbenbüren, die gegen den TuS Recke 4:2 gewannen. Die Mannen um Trainer Dindic sind im Moment einfach gut drauf, sonst wäre das eventuell auch nicht so leicht zu erklären. Den Grundstein des Erfolges heute Abend legte zweifellos Gerrit Mahmutovic, der mit seinen zwei Toren gleich zu Beginn der Begegnung in der 22. und 27. Minute schon für eine kleine Vorentscheidung sorgte.

Den Anschlusstreffer durch Tim Eßlage in der 55. Minute konnte Stefen Fabian in der 70. Minute direkt wieder kontern und den alten Abstand wieder herstellen. Die Recker Bemühungen waren aber in der 90. Minute noch einmal durch Tobias Klostermann erfolgreich, aber vorher schon machte Mahmutovic mit seinem dritten Treffer alles klar.

SC Halen – Preußen Lengerich 1:4 (0:0)

Es dauerte bis zur 60. Minute, bis die Preußen durch Timo Zimmermann mit 0:1 in Führung gingen. Dann ging es allerdings Schlag auf Schlag. Valon Beqiri in der 67. Minute zum 0:2, Tim Bauermeister sorgte dann in der 69. Minute für den Anschlusstreffer zum 1:2. Danach trafen Beqiri zum zweiten und Sascha Höwing zum 1:4 Endstand für die Preußen.

Brukteria Dreierwalde – ISV 1:2 n.V. (0:0)

Der Bezirksligist hatte so seine Probleme mit der Brukteria und dessen harter Gangart. Eine glatt rote Karte und zwei mal gelbrot in der Verlängerung sprechen da eine klare Sprache. Schiri Bernward Pinke hatte also alle Hände voll zu tun, außerdem zeigte er noch 9 mal die gelbe Karte. Sportlich gesehen legte Sascha Pakularz kurz nach dem roten Karton das 0:1 für die ISV vor. 5 Minuten vor Schluss gelang Felix Koll der Ausgleich.

In der Verlängerung war es dann der eingewechselte Janis Schneider, der die ISV an diesem Abend in einem wahren Pokalkrimi ins Halbfinale schoss.