Interview mit Laggenbecks U19 Trainer Raphael Palm | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Interview mit Laggenbecks U19 Trainer Raphael Palm

Das Interview

Ein paar Fragen an Trainer Raphael Palm, Laggenbecks U19 Trainer, zum bevorstehenden Westfalen-Pokalspiel Cheruskia Laggenbeck gegen SV Schmallenberg/Fredeburg.

Rolfinaction

Raphael, wie schätzt du den Gegner ein, der SV Schmallenberg/Fredeburg ist in der Bezirksliga  Staffel 4 auf Platz 11 mit einem Torverhältnis von 15:25 Toren.

Palm

Ich schätze den Gegner schon stark ein. Sie spielen nicht umsonst in der Bezirksliga, auch wenn sie unten drin stehen. Ich stehe mit zwei Trainerkollgen in Kontakt aus deren Liga, die mir ein paar Infos gegeben haben.

Rolfinaction

Alle Mann bei der Cheruskia an Bord?

Palm

Aktuell sind viele Spieler krank oder angeschlagen. Ich denke, das werden wir erst kurzfristig entscheiden können, wer spielen kann und wer nicht.

Rolfinaction

Hast du eine besondere Strategie?

Palm

Wir im Trainerteam haben einen Plan ausgearbeitet, aber der wird der Mannschaft erst am Samstag kurz vor dem Spiel mitgeteilt. Was ich aber schon sagen kann ist, dass der ein sehr hohes Laufpensum erfordern wird!

Rolfinaction

Im Pokal ist immer alles möglich, das dürfte auch gegen den 11. der Bezirksliga, Staffel 4 gelten?

Palm

Es wird schwer, weil wir noch nicht auf unserem Level sind. Aber wenn wir die richtige Einstellung bringen, denke ich das wir das Spiel lange offen halten können. Und das ist erstmal das erste Ziel für dieses Spiel……

Rolfinaction wünscht dir und deiner Mannschaft viel Glück