Individuelle Klasse schlägt Routine | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Individuelle Klasse schlägt Routine

Frauen Landesliga/Staffel 3

Arminia Ibbenbüren U23 – BSV Brochterbeck 2:0 (0:0)

SR: Rolf Dölling
 
Höfting und Rieke entscheiden das Derby

Junges Talent schlägt Routine, so oder ähnlich könnte man das Spiel in Kurzform umschreiben. Mit Judith Höfting, Sofia Rieke, Nele Vossel, Tanja Guzberg, Pia-Marie Bernardy und all den anderen jungen Wilden stehen bei der Arminia natürlich ehemalige, erfahrene Junioren-Regionalspielerinnen der routinierten Mannschaft von Brochterbeck gegenüber. Die BSV-Spielerinnen können zwar mit ihrer Cleverness über 50 Minuten ein 0:0 gegen eine so technisch starke Mannschaft halten, kommen aber ihrerseits an einer beispielsweise bärenstarken Nele Vossel oder an Torhüterin Tanja Guzberg nicht vorbei. In dem Spiel braucht es dann schon eine Judidh Höfting, die einen Ball aus einer Standardsituation Maß genau unter die Latte setzt. Und eine Sofia Rieke ist in jedem Spiel dazu in der Lage, irgendwie ein Tor zu erzielen; die technisch starke Spielerin hat schon immer einen unheimlichen Drang zum Tor gehabt. 

In der Tabelle bleibt die defensiv stärkste Mannschaft der Liga damit dicht hinter Tabellenführer Emsdetten. Brochterbeck muss und wird seine Punkte an anderer Stelle finden, um den Abstiegsrängen weiter zu entrücken.

Hier geht´s zur Galerie