In welche Richtung geht es am Samstag für Lotte? | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

In welche Richtung geht es am Samstag für Lotte?

 Foto: Moritz Heyer erzielte in der letzten Saison in der 80. Minute den Siegtreffer gegen Zwickau

3. Liga

SF Lotte – FSV Zwickau

Samstag 20.01.2018 um 14:00 Uhr
 
Wichtiges Spiel für Lotte nach der Winterpause

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, es wird ernst für die Sportfreunde Lotte (Platz 14) am kommenden Samstag gegen den FSV Zwickau (Platz 16). Die Abgänge und Neuverpflichtungen in der Winterpause und der gute Abschluss der Vorbereitung sind jetzt nur noch Makulatur, es ist genug geredet worden, jetzt zählt am Samstag nur ein Sieg über den FSV Zwickau. Die 3. Liga hat ein so enges Leistungsgefüge, da kann niemand genau sagen, wie die Restrunde laufen wird. Ein Sieg wäre da sehr gut für die Moral und die weiteren Aufgaben der Restrunde. 

Der FSV Zwickau ist ein unangenehmer Gegner, gegen den Lotte in den letzten drei Spielen zwar nicht verloren hatte, aber es waren immer sehr enge Spiele. In der letzten Saison gab es im Hinspiel ein 1:1 Unentschieden, Tim Wendel traf damals erst in der 87. Minute zum Ausgleich. Im Rückspiel konnte Lotte knapp mit 2:1 gewinnen, Dennis Engel und Moritz Heyer schossen im April letzten Jahres den 2:1 Sieg heraus. In dieser Saison gab es im Hinspiel wieder nur ein 1:1 Unentschieden, Kevin Freiberger brachte Lotte am 29. Juli des letzten Jahres vor 4092 Zuschauern mit 1:0 in Führung, die Zwickaus Ronny König postwendend egalisierte.

Lotte steht mit 22 Punkten aus 20 Spielen auf Rang 14 der aktuellen Tabelle und dürfte aus dem letzten Spiel vor der Winterpause gegen Hansa Rostock (3:0 Sieg) noch genug Selbstvertrauen haben, die Aufgabe gegen den FSV Zwickau konzentriert anzugehen. Zwickau bringt ein 1:1 aus dem letzten Spiel gegen den Halleschen FC mit nach Lotte. Sicherlich ist ein enges Spiel zu erwarten mit hoffentlich positivem Ausgang für die Sportfreunde.