Hopsten hofft auf Escher Hilfe | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Hopsten hofft auf Escher Hilfe

Foto: Im Spiel gegeneinander ging es natürlich zur Sache, am kommenden Wochenende könnte Esch Hopsten aber unter die Arme greifen

Frauen Bezirksliga/Staffel 6

Germania Hauenhorst II – SW Esch 

Vorwärts Epe – Westfalia Hopsten

VfL Wolbeck – TuS Recke

 

Weg von den Abstiegsrängen heißt die Devise

SW Esch kann sich einen gesicherten Platz im Mittelfeld holen und ganz nebenbei den Mädels aus Hopsten zur Seite stehen. Holen sie gegen Hauenhorst II einen Sieg und gewinnt Westfalia Hopsten das Spiel gegen Vorwärts Epe, stünden beide Mannschaften optimal da. Hopsten hätte dann fünf Punkte Vorsprung auf Hauenhorst II und Esch mit 34 Punkten Anschluss an die obere Tabellenhälfte. So viel Glück hätte Hopsten wahrlich verdient, schon gegen Esch zeigten sie eine sehr gute Leistung und verloren mit etwas Pech dieses Derby.

Recke blickt nach oben

Dort oben in der zweiten Tabellenhälfte befindet sich der TuS Recke und könnte seinerseits mit einem Sieg gegen VFL Wolbeck ein bis zwei Plätze weiter nach oben klettern, bis auf Rang vier wäre das möglich.