Hochkarätiger Frauenfußball in Ladbergen | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Hochkarätiger Frauenfußball in Ladbergen

Foto: Die Damen vom VFL Ladbergen im Meisterschaftsspiel gegen Cheruskia Laggenbeck

6. VR-Bank Damen Masters in Ladbergen am Sonntag 08. Januar

VFL Ladbergen, Rotthalle von 11:00 – 18:00 Uhr

Am Sonntag, den 08.01.2017 findet in der Rottsporthalle in Ladbergen die 6. Auflage des hochkarätig besetzten Damen Masters statt. Der VFL hat es mal wieder geschafft, ein top besetztes Teilnehmerfeld zu verpflichten. Neben drei Mannschaften aus der  2.Bundesliga, 6 Regionalligisten spielen auch noch einige Oberligisten und der VFL Ladbergen als Bezirksligist und Gastgeber. Wenn sich das Hallenfestival der Arminia Ibbenbüren als das ranghöchste Turnier im westfälischen Münsterland nennt, stimmt das nur, wenn man die männlichen Senioren für sich alleine nimmt; dass Ladberger Damenturnier ist mit drei Zweitligisten weitaus höher besetzt. Aber diejenigen, die guten Damenfußball zu schätzen wissen und diesem öfters beiwohnen, wissen das und betrachten den weiblichen Fußball sowieso getrennt vom männlichen Pendant.

 

Hier zunächst einmal die Einteilung der Gruppen

Gruppe 1

VFL Wolfsburg

Bayer 04 Leverkusen

VFL Bochum

Blau Weiß Hollage

Gruppe 2

SV Meppen

1.FC Köln

Warendorfer Sportunion

FSV Gütersloh

Gruppe 3

DSC Arminia Bielefeld

Borussia Mönchengladbach

SV Werder Bremen

VFL Ladbergen

Diese Namen kann man sich auf der Zunge zergehen lassen, so klangvoll kommen sie rüber. Nach der Zusammenlegung mit der DJK Blau Weiß Greven tritt der VfL Ladbergen als inoffizielle Spielgemeinschaft an. In der Liga befinden sich die Mädels von Trainer Jürgen Röös auf Tabellenplatz 14 und kämpfen derzeit um den Verbleib in der Bezirksliga.

 

Die bisherigen Turniersieger

2012 Bayer 04 Leverkusen

2013 Bayer 04 Leverkusen

2014 DJK Arminia Ibbenbüren

2015 DSC Arminia Bielefeld

2016 VFL Bochum