HKM - Setzen sich Bezirksligisten durch? | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

HKM – Setzen sich Bezirksligisten durch?

2. Tag der Qualifikation zur HKM

heute ab 14:00 Uhr

Mit dem TuS Recke und Teuto Riesenbeck haben beide Qualifikations-Turniere zur Hallenkreismeisterschaft (HKM) am heutigen Tag einen Bezirksligisten dabei. Recke spielt in Mettingen in der Gruppe A und Riesenbeck in Hopsten in der Gruppe B.

Mettingen

Auf die Frage an Holger Althaus (Der Trainer von SC Velpe Süd war gestern in Laggenbeck), wer sich den in der Gruppe A des Mettinger Turniers alles qualifizieren wird, dort spielen außer Recke noch Westekappeln Velpe und Steinbeck, mochte Althaus sich nicht festlegen. „Recke ist der klare Favorit in dieser Gruppe, die anderen haben  alle die Möglichkeit, weiterzukommen. Die Tagesform wird wohl entscheiden.“

In der Gruppe B kann man den Gastgeber Mettingen und SF Lotte zu den Favoriten zählen, Chancen haben aber auch Halen und Leeden/Ledde.

Schale/Hopsten

Ob sich neben Riesenbeck in der Gruppe B der einzige KLA-Ligist SC Hörstel durchsetzen wird oder ob es die beiden B Ligisten Schale oder Dreierwalde schaffen, wird sich ab 14:00 Uhr zeigen.

Der Gastgeber Hopsten (eigentlich ist das ja Schale) ist als „ranghöchster“ KLA-Ligist so gut wie gesetzt, Uffeln Halverde und Bevergern machen den zweiten Qualifikanten unter sich aus.