HKM Herren, Zwischenrunde - Gruppe B | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

HKM Herren, Zwischenrunde – Gruppe B

Foto: Mettingen – ISV 2:4

HKM Zwischerunde der Herren

Gruppe B

SV Büren, Eintracht Mettingen, Preußen Lengerich, Cheruskia Laggenbeck

Landesligist Preußen Lengerich ist Favorit, vorausgesetzt es spielen auch die stärksten Spieler der Mannschaft. Sonst kann man sich bei der weiteren Qualität der Gruppe schnell verzocken. Mit Büren, Mettingen und Laggenbeck spielen nämlich noch drei KLA Ligisten mit ausgezeichneten Hallenspielern in dieser Gruppe, Mettingen stand 2015 noch im Finale und unterlag dort Arminia Ibbenbüren. Die Cheruskia hatte 1999 und 2000 mit einem zweiten und vierten Platz ihre beste Zeit in der Halle und der SV Büren konnte 2006 und 2007 mit einem vierten und dritten Platz bei der HKM aufwarten. Allerdings darf man Lengerichs starke Hallenpräsenz der letzten 9 Jahre nicht außer acht lassen. Dreimal erster und zweimal zweiter sprechen eine deutliche Sprache.