Heute Start der 3. Liga | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Heute Start der 3. Liga

Foto: Eines der Highlights der letzten Saison, dass DFB-Pokalspiel der Sportfreunde gegen den BVB

3. Liga aktuell

Heute startet die 3. Liga in die Saison 2017/2018

 

Eröffnungsspiel bestreiten Karlsruher SC vs VFL Osnabrück

Mit den Sportfreunden Lotte, SV Meppen, VFL Osnabrück und der SC Preußen Münster sind bundesweit gleich vier Mannschaften aus unserer näheren Region dabei. Mit dem Aufstieg des SV Meppen gibt es seit vielen Jahren wieder das Derby VFL Osnabrück vs SV Meppen. Diese beiden Mannschaften lieferten sich in der Vergangenheit schon etliche Schlachten. Die Vorbereitungen auf diese Saison liefen nicht für alle optimal, der VFL sucht momentan nach vielen Niederlagen noch nach seiner Form, bei den Sportfreunden hat es kurz vor Beginn der Saison noch einen unerwarteten Wechsel auf der Trainerposition gegeben. Ismael Atalan trainiert nun bekanntlich den VFL Bochum. Der SV Meppen verlor nach einer grandiosen Vorbereitung überraschend im Niedersachsenpokal gegen den VFB Oldenburg. Die unbekannte in diesem Quartett ist Preußen Münster, die eine ordentliche Vorbereitung absolviert haben, aber noch ein wenig außen vor sind.  Das war bislang zwar alles „nur“ Vorbereitung, aber Aufschluss über die momentane Verfassung einer Mannschaft kann eine Vorbereitungsphase allemal geben. 

12 Derbys dieses Jahr

Nun ist es aber so weit, heute beginnt die Saison und die 3. Liga scheint an Attraktivität enorm gewonnen zu haben, zumindest hier oben bei uns in der Region. Gerne erinnern wir uns an den Pokalauftritt  der Sportfreunde und an die Derbys zwischen Lotte, Osnabrück und Münster. Mit Lotte, Osnabrück, Meppen und Münster warten über diese Saison verteilt 12 Derbys vor relativ vollen Häusern. Zuschauermangel also Fehlanzeige. Das Eröffnungsspiel am heutigen Freitag bestreiten der Karlsruher SC gegen VFL Osnabrück. Viele sprechen bereits von einem klaren Sieg des KSC, aber da sollte man vorsichtig sein; schon zu oft haben Mannschaften eine denkbar schlechte Vorbereitung gehabt und dann einen furiosen Saisonstart hingelegt. 

Lotte und Meppen mit Heimspielen

Morgen dann der eigentliche Spieltag. Die Sportfreunde Lotte empfangen auf ihren nagelneuen Rasen mit Bundesliganiveau, sozusagen als Premierenspiel, den FC Hansa Rostock. Münster bestreitet sein erstes Spiel bei FC Rot-Weiß Erfurt und der SV Meppen empfängt bei seiner Premiere in der 3. Liga den FC Würzburger Kickers. Die Euphorie bei den Emsländern (bereits über 1.000 Dauerkarten verkauft) ist riesengroß.

Freuen wir uns auf eine hochspannende, interessante Saison 2017/2018! 🙂