Herren KLA - Vorschau auf den 18. Spieltag | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Herren KLA – Vorschau auf den 18. Spieltag

Foto: Der SV Büren am Pool im Morlans Hotel in Paguera/Mallorca

Herren Kreisliga A

Eine Vorschau auf den 18. Spieltag

 

Tecklenburg vs Mettingen als Topspiel ausgemacht

Es geht wieder los, in den Kreisligen geht es nach der langen Winterpause endlich wieder weiter mit der Meisterschaft der Saison 2018/2019, die Hallensaison ist Geschichte. Schauen wir mal, ob gleich am ersten Spieltag nach der Pause, dem 18. Spieltag insgesamt, einige Topspiele zu verzeichnen sind.

Bereits am Samstag gibt es ein Mittelfeldduell zwischen Westfalia Hopsten (8) und VFL Ladbergen (11). Anstoß ist um 18:00 Uhr.

Tabellenführer SC Halen und Verfolger SC Hörstel haben vermeintlich leichte Gegner, das kann aber nach einer langen Pause auch mal schnell in die Hose gehen; weiß man ja auch nicht genau, wie intensiv die Mannschaften in der Winterpause gearbeitet haben. Beide haben ein Auswärtsspiel zu bestreiten, der SC Halen tritt beim SV Halverde an und Hörstel muss zu Brukteria Dreierwalde.

Die wohl spektakulärste Vorbereitung hatte der SV Büren, die Mannschaft von Trainer Marcel Czichowski kehrte erst kürzlich von der Baleareninsel Mallorca von einem 4-tägigen Trainingslager zurück, bei dem ein Spiel gegen Hertha BSC Berlins U21, mit denen sie zusammen im selben Hotel weilten, der Höhepunkt dieser Tour war. Die Bürener (10) empfangen Falke Saerbeck (6) zum ersten Spiel.

Als Topspiel des Tages kann man wohl am ehesten das Spiel TGK Tecklenburg (3) vs Eintracht Mettingen (4) bezeichnen. Beide Mannschaften können in den nächsten Wochen oben noch ein bis zwei Plätze gut machen, Tecklenburg etwas eher als Mettingen, was am Saisonende dabei herausspringt, wird man sehen.

Bei Mettingen II (16) darf man gespannt sein, ob nach dem Trainerwechsel endlich der erste Punktgewinn zustande kommen wird. Leicht wird es gegen SW Esch (9) sicherlich nicht, aber selbst mit einer Niederlage kann man ja eine Trendwende erkennbar machen!

Die beiden Überraschungsmannschaften der Hallenrunde 2018/2019 BSV Brochterbeck (13) und SC Dörenthe (5) treffen ebenfalls aufeinander, wer hier die Oberhand behalten wird, werden wir am Sonntag unterm Kleeberg sehen.

Außerdem treffen die beiden Reservemannschaften von ISV II und Arminia II aufeinander. Die ISV verlor ihr letzte Spiel gegen den Tabellenführer SC Halen mit 0:3, Arminia Ibbenbüren bringt einen 2:0 Sieg aus Büren mit. In der Tabelle rangiert die ISV II aber mit Platz 7 fünf Plätze vor der DJK II.