Herren KLA - Laggenbeck will wieder an die Tabellenspitze | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Herren KLA – Laggenbeck will wieder an die Tabellenspitze

Foto: 10.09.2017 Laggenbeck – Hörstel 3:3 – nur über diese beiden wird die Meisterschaft entschieden

Herren Kreisliga A

17. Spieltag

Sonntag, 03.12.2017

 

Übernimmt Laggenbeck wieder die Tabellenspitze, hält Mettingens Aufwärtstrend gegen Saerbeck, welches „D“ gewinnt

 

Arminia Ibbenbüren II – Cheruskia Laggenbeck

Picken wir uns mal die Rosinen raus aus dem 17. Spieltag der Herren Kreisliga A. Eine zentrale Frage wird sein, ob Laggenbeck wieder die Tabellenführung übernimmt, denn der SC Hörstel hat spielfrei. Viele haben sich diese Frage schon beantwortet, muss Laggenbeck doch bei der Reserve von Arminia Ibbenbüren antreten und die stehen auf Platz 13 im untersten Drittel der Liga. Kaum vorstellbar, das die Elf von Nico Fehlhauer dort nicht mit einem „Dreier“ wieder nach Hause fährt. Also ist die Tabellenführung wohl fest eingeplant, außerdem haben die „Gelben“ nach dem Unentschieden gegen SC Dörenthe auch noch wieder etwas gut zu machen.

SC Falke Saerbeck – Eintracht Mettingen

Eintracht Mettingen hat einen Lauf, am letzten Mittwoch haben sie die sonst so starken Tecklenburger nach allen Regeln der Kunst regelrecht zerlegt und 3:1 geschlagen. Auch gegen Esch und Brochterbeck haben sie überzeugende Leistungen geboten. Die letzte Niederlage datiert vom 29.10. gegen Dreierwalde, da gab es zu Hause ein 3:5 gegen den starken Aufsteiger. An diesem Sonntag kommt es zum geheimen Topspiel der Liga. SC Falke Saerbeck empfängt die Eintracht aus Mettingen (wenn das Spiel stattfindet). Saerbeck zählt dieses Jahr mit zu der Creme der Liga, mit Mettingen kommt aber ein harter Brocken, der nach dem Spiel in Tecklenburg vor Selbstvertrauen strotzen dürfte.

Brukteria Dreierwalde – SC Dörenthe

In der selben Tabellenregion treffen mit Brukteria Dreierwalde gegen SC Dörenthe zwei weitere sehr ambitionierte Mannschaften aufeinander. Der forsche Aufsteiger aus Dreierwalde trifft auf den Vizemeister des letzten Jahres oder Platz 5 gegen Platz 7. Dreiwalde noch mit einem Spiel weniger ausgestattet könnte mit einem Sieg Tuchfühlung zur Tabellenspitze halten, aber auch der SC will den Anschluss an das obere Tabellendrittel nicht aus den Augen verlieren. Eine interessante Paarung wird das werden!

Und sonst?

Die Tecklenburger stehen vor einem Schicksalsspiel beim VFL Ladbergen. Können sie die kleine Negativserie nicht stoppen, droht der Absturz in das bedeutungslose Mittelfeld der Liga. Ob Lengerichs Reserve ausgerechnet gegen Hörstel-Bezwinger Esch den Hebel umlegen kann, ist sehr fraglich, die werden jetzt noch feiern! In welche Richtung der Weg von Hopsten und Büren gehen wird, wird im direkten Aufeinandertreffen geklärt. Ob der SV Halverde die 0:5 Klatsche gegen Dörenthe verdaut hat, kann man am Sonntag gegen die zuletzt siegreichen Brochterbecker, wahrscheinlich auf Asche sehen.