Handschrift von Freddy Stienecker wird sichtbar | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Handschrift von Freddy Stienecker wird sichtbar

Testspiel

A Junioren Kreisliga A

Cheruskia Laggenbeck – BSV Ostbevern 1:1

SR: Wilfried Otto
 
Stienecker schon sehr zufrieden mit seiner Mannschaft

Die Resultate in der Vorbereitung und die gute Trainingsbeteiligung in der diesjährigen U19 von Cheruskia Laggenbeck machen schon jetzt deutlich, mit der Cheruskia ist auch in diesem Jahr in der Meisterschaft wieder zu rechnen. Noch ist die Truppe von Trainer Freddy Stienecker zwar noch immer nicht vollzählig, aber die Leistungen der Mannschaft trägt schon deutlich die Handschrift des neuen Trainers. 

Im Spiel gegen BSV Ostbevern (Kreisliga A) dauerte es nur drei Minuten, bis Luca Bajorak den Ball im gegnerischen Netz unterbrachte, da hatte der Gast aus Ostbevern nordöstlich von Münster wohl noch etwas geschlafen. Dieses Ergebnis hielt nach einem sehenswerten Spiel bis zur 80. Minute, als der Gast doch noch den Ausgleich erzielte. Laggenbeck hätte noch mehrmals die Führung ausbauen können, lies aber teilweise hochkarätige Chancen liegen, da fehlt noch etwas die Abgeklärtheit vor dem Tor. Der nächste Test findet morgen am 28.08. um 19:00 statt, Gegner ist dann Greven 09. 

Saisonauftakt am 05.09. im Pokal gegen JSG Steinbeck/Uffeln

Zum Saisonauftakt muss Laggenbeck am 9. September zum TuS Recke und trifft vorher am 05.09.2018 im Kreispokal in der 2. Runde (Freilos in Runde 1) bereits auf JSG Steinbeck/Uffeln. Die U19 der Cheruskia scheint gerüstet für die Saison 2018/2019