Halen und Mettingen trennen sich 2:2 | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Halen und Mettingen trennen sich 2:2

Herren Kreisliga A

SC Halen – Eintracht Mettingen 2:2 (1:0)

Zweimal Pfosten in der ersten Hälfte für den SC Halen und ein gut aufgelegter Robert Baune im Mettinger Tor verhinderten eine frühe Führung der Hausherren. Es klappte aber dann doch noch in der 40. Minute mit dem Führungstreffer durch Malte Ostmann, den der SC bei schönstem Herbstwetter mit in die Pause nahm. Nach dem Tee waren es dann plötzlich zwei Freistöße, die Eintracht Mettingen innerhalb von drei Minuten in Front brachte. Einmal einen Freistoß von Andre Wierlemann, der Tristan Baune als Abnehmer fand und einmal Wierlemann selbst, der das Spielgerät wiederum als Freistoß direkt verwandelte.

Ca 20 Minuten später glich der SC aber wieder durch eine sehenswerte Beuke/Jansson-Kombination zum verdienten 2:2 aus. Zum Schluss wollten beide die drei Punkte einsacken, aber die guten Torhüter wussten das zu verhindern.