Für die ISV könnte es richtig gut laufen | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Für die ISV könnte es richtig gut laufen

Foto: Kreispokal 2. Runde,  Arminia – ISV

A Junioren aktuell

Was ist los am Wochenende auf den Plätzen des Kreises und darüber hinaus? Rolfinaction gibt Antworten.

Bezirksliga

Fünf Mannschaften weisen in der A Junioren Bezirksliga nach vier Spielen neun Punkte auf. Darunter auch die ISV. Mit DJK VFL Billerbeck trifft die „Büchter-Elf“ am Sonntag um 11:00 Uhr auf einen Gegner aus dem Mittelfeld mit positivem Torverhältnis und sieben Punkten auf dem Konto. Sollten sich im Topspiel des Tages Beckum und Wettringen die Punkte teilen, könnte die ISV der lachende Dritte sein und an den beiden führenden Mannschaften vorbeiziehen. Aber auch Warendorf und Vreden, auch mit 9 Punkten ausgestattet, spekulieren!

Westfalia Hopsten muss zum Tabellennachbarn DJK GW Nottuln und dort versuchen, endlich den nächsten „Dreier“ einzufahren. Um aus der Gefahrenzone zu gelangen, müssen diese Spiele gewonnen werden, sonst wird es immer enger am Ende.

Kreisliga A

Nach dem 12:1 Sieg der Cheruskia gegen Falke Saerbeck im vorgezogenen Meisterschaftsspiel des 5. Spieltages können sich die Laggenbecker an diesem Wochenende entspannt zurücklehnen und schauen, was die Konkurrenz so draufhat.

Gelegenheit, das zu zeigen, haben heute Abend Eintracht Mettingen und Preußen Lengerich, die um 19:00 Uhr im Mettinger Sportpark aufeinandertreffen. Freddy Stieneckers Preußen treten mit einer verlusstpunktfreien Weste in Mettingen an. Matthias Starke muss immer noch auf seinen Top-Stürmer Henrik Hirtz verzichten, der nach wie vor an einer Knieverletzung laboriert.

Am Samstag um 11:00 Uhr kann dann die Collatz-Elf beweisen, dass sie sich mittlerweile gefestigt haben, und gegen die JSG Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen den nächsten Sieg unter Dach und Fach bringen.

In den verbleibenden drei Spielen zwischen Riesenbeck und Esch, JSG Dreierwalde/Hörstel und Recke und zwischen Westerkappeln und Arminia Ibbenbüren geht es um Platzierungskämpfe in der unteren und oberen Tabellenhälfte.

Kreisliga B

Bereits am Donnerstag gewinnt SF Lotte bei Mettingen II mit 3:1 und führt nun die Tabelle der A Junioren Kreisliga B an. Jannis Lüken, Keyhan Gögce und Salman Sonkaya treffen für die Sportfreunde. Den Anschlusstreffer erzielt Maximilian Otte.

Das Topspiel läuft aber am Samstag um 15:30 Uhr auf dem Dickenberg, wenn die erste Mannschaft des SVD (Platz 3, 13 Punkte) auf den SC Velpe Süd (Platz 2, 15 Punkte) trifft.

Auch der SC Halen und JSG Leeden/Tecklenburg können mit einem Sieg am Sonntag noch im oberen Tabellendrittel Anschluss finden und halten. Recke II könnte sogar bei einem Sieg gegen ISV II in die TOP 3 aufsteigen, wenn es günstig für die Zweitvertretung läuft. Das Ziel hat aber auch die JSG Bevergern/Rodde, die noch einen Platz vor den Reckern positioniert sind.