Fünfer-Gruppe bildet Tabellenspitze in der U19 KLB | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Fünfer-Gruppe bildet Tabellenspitze in der U19 KLB

Foto: Die U19 der Sportfreunde könnte als Tabellenführer nach der Winterpause ins Rennen gehen

A Junioren KLB erwartet heiße Rückrunde

Lotte und Velpe Süd oben mit dabei

In der A Junioren Kreisliga B ist die Spannung selten hoch. Anders als in der Kreisliga A, in der Preußen Lengerich, Cheruskia Laggenbeck und Arminia Ibbenbüren sich einen Dreikampf liefern, geht in der B-Liga richtig die sprichwörtliche Post ab. Nachdem Lotte und Velpe Süd ihre Nachholspiele gewonnen haben, gibt es nun gleich fünf Mannschaften, die ganz oben in der Tabelle mitmischen. Der Kampf um den Aufstieg in das Kreisliga Oberhaus könnte sich unter Umständen bis zum letzten Spieltag hinziehen. Ob da in der Winterpause nochmal bei einigen Teams nachgerüstet wird, konnte zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht eindeutig geklärt werden.

JSG Bevergern/Rodde vor JSG Leeden/Tecklenburg

Als einzige Mannschaft sind die Sportfreunde Lotte in der Kreisliga B noch ohne Niederlage und befinden sich derzeit mit 30 Punkten aus 12 Spielen hinter JSG Bevergern/Rodde und JSG Leeden/Tecklenburg, mit je 31 Punkten aus 13 Spielen auf Rang drei der aktuellen Tabelle. Auf den Positionen vier und fünf folgen ebenfalls mit 30 Punkten aus 13 Spielen der SV Dickenberg und Velpe Süd. Der SC Halen rangiert mit 19 Punkten schon etwas abgeschlagen auf Platz sechs aber immer noch mit einem positiven Torverhältnis.

Lotte noch mit Nachholspiel

Bevor die Mannschaften am 12.02.2017 den 14. Spieltag in der KLB angehen, werden die Sportfreunde Lotte ihr Nachholspiel im Derby gegen den SC Halen eine Woche vorher, am 05.02.2017 bestreiten. Gewinnen sie das Spiel, klettern sie an die Tabellenspitze und werden danach am ersten gemeinsamen Spieltag im neuen Jahr als Tabellenführer den Tabellenletzten SV Dickenberg II empfangen. Entscheidet der SC Halen das Nachholspielspiel für sich, dafür müssten sie allerdings über sich hinauswachsen, würden sie bis auf 7 Punkte an das Spitzen-Quintett heranreichen.

Das Schlüsselspiel für die momentane, spannende Konstellation war das Topspiel am 11.Dezember 2016, als die Kreuzkicker den Tabellenführer JSG Bevergern/Rodde mit 2:0 im heimischen Stadion besiegten. In diesem Spiel avancierte U17-Spieler Justin Still zum Matchwinner, als er beim Stande von 1:0 für die Sportfreunde kurz vor Schluss das entscheidende 2:0 schoss und damit den Sack zumachte. Die Velper besiegten im letzten Nachholspiel vor Jahresfrist TuS Recke II mit 4:1 und reihten sich nahtlos in das Fünferfeld an der Tabellenspitze ein.

Aus jeder Mannschaft ein Top-Torschütze

Und noch eine statistische Besonderheit sei hier genannt, die Top-Five der Torschützen kommen auch je einmal aus einer der fünf führenden Mannschaften.

  1. Dennis Reinelt, SV Dickenberg, 29 Tore
  2. Keyhan Gögce, SF Lotte, 18 Tore
  3. Lutz Frank Grotemeier, JSG Bevergern/Rodde, 16 Tore
  4. Kjell Stevermann, JSG Leeden/Tecklenburg, 15 Tore
  5. Ben Heßling, SC Velpe Süd, 13 Tore