Esch holt Punkt gegen Tabellenführer | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Esch holt Punkt gegen Tabellenführer

Frauen Bezirksliga Staffel 6

SW Esch – Fortuna Gronau 0:0

SR: Andreas Büchting
 
Das erfreulichste an diesem Tag – Die Null steht

Das war am Ende ein hart erkämpfter Punkt gegen den Tabellenführer der Frauen Bezirksliga Staffel 6, Fortuna Gronau. Das Spiel am Ostermontag war mehr von den gut gestaffelten Abwehrreihen geprägt, als von der Offensivabteilung. Trainer Bastian Blankemeyer wird es gefreut haben, da er hier öfters seine Probleme hat; 31 Gegentreffer, das ist eher im unteren Bereich der Tabelle üblich. Um seine „Spitzen“ braucht er sich keine Sorgen zu machen, auch wenn sie gestern nicht getroffen haben, hatten sie doch wesentlich mehr vom Spiel, als die Gronauer Offensive. 

Der April-Marathon

Dieses Ergebnis macht also Mut für die kommenden Aufgaben der Escher Frauen, die haben nämlich im April noch richtig gut zu tun. Bereits am kommenden Donnerstag, den 05.04. wartet das nächste Heimspiel auf die Mädels, dann kommt SV Langenhorst Welbergen in den Escher Sportpark. Anstoß ist um 20:00 Uhr. Sonntag am 08.04. wartet das nächste Heimspiel, Borussia Emsdetten ist dann der Gegner. Weitere vier Tage später, Donnerstag, den 12.04. kommt dann Germania Hauenhorst zum vierten Heimspiel in 10 Tagen. Danach folgen in diesem Mega-April zwei Auswärts-Derbys hintereinander. Recke (15.04.) und Steinbeck (19.04.) heißen dann die Gegner. Und bevor mir der Atem ausgeht, noch schnell die letzten beiden April-Spiele: TuS Altenberge am 22.04. (A) und SV Gescher am 26.04 (H).

Das werden dann am Ende acht Spiele gewesen sein, die die Frauen noch zu absolvieren haben, da ersetzt der Spieltag schon fast das Training. Nach diesem Marathon haben die Frauen erstmal spielfrei, das haben sie dann auch verdient, um so mehr, wenn sie dann am 26. April den ein oder anderen Platz nach oben geklettert sind. Der Auftakt ist geglückt, soviel kann man auf jeden Fall schon mal sagen!