Esch gibt Sieg in der Schlussphase her | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Esch gibt Sieg in der Schlussphase her

Foto: Archiv/Mettingen vs Esch vom 03.10.2017

A Junioren Kreisliga A

SW Esch – JSG Hopsten/Schale 1:2 (1:0)

SR: Bernhard Bruch
 
Hopsten/Schale dreht das Spiel in 4 Minuten

In der 17. Minute wurde Esch´s Moritz Heeke eingewechselt und in der 22. Minute traf er zum 1:0 für seine Farben. Dieser Treffer sollte bis zur 86. Minute Bestand haben, SW Esch sah schon wie der Sieger aus und hätte TuS Recke damit von Platz 2 abgelöst. Aber es waren ja noch vier Minuten zu spielen und ein Spiel dauert eben 90 Minuten. Grund genug für die bis dahin mit nur einem Punkt ausgestattete JSG, sich auch mal auf das schießen zweier Tore zu besinnen. Das taten dann Bennet Nyenhuis und Nico Bruns mit den Saisontoren fünf und sechs in der 86. und 88. Minute, bis dahin führte der Gastgeber noch mit 1:0. Des einen Freud ist des anderen Leid, JSG-Trainer Daniel Spinnekers Mannschaft kann somit gegen die Überraschungsmannschaft aus Esch ihren ersten Sieg der Saison feiern und zunächst mal einen einstelligen Tabellenplatz belegen.

SW Esch muss nun am Sonntag gegen Arminia Ibbenbüren antreten, die in Laggenbeck eine tolle Vorstellung im Offensivbereich geboten hatten und JSG Hopsten/Schale ist Gast beim Tabellenschlusslicht JSG Bevergern/Rodde. Dort könnten sie ihren Sieg gegen Esch vergolden und ins Mittelfeld vorstoßen.