Elfmeter in der 94. Minute raubt JSG Büren/Piesberg den Sieg | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Elfmeter in der 94. Minute raubt JSG Büren/Piesberg den Sieg

Foto: Wie schon gegen Recke, traf Mika Kroll auch gegen Preußen Lengerich 

A Junioren Kreisliga A

Preußen Lengerich – JSG Büren/Piesberg 2:2 (1:0)

SR: Friedrich Schlamann
 
Der eine Punkt hilft Lengerich mehr als der JSG

Nachdem Preußen Lengerich bereits in der 6. Minute durch Mahmut Calis mit 1:0 in Führung ging, passierte in Sachen Tore schießen in der ersten Halbzeit nichts mehr. Nach dem Seitenwechsel dauerte es auch nur vier Minuten, da konnte Mika Kroll zum 1:1 ausgleichen. In der 72. Minute gelang Lukas Hollmann sogar der 1:2 Führungstreffer für die JSG. Als die 90 Minuten um waren, stand es immer noch 2:1 aus Sicht des Gastes, aber das Spiel war noch nicht vorbei. In der 94. Minute nämlich gab es noch einen Elfmeter für Lengerich, den Preußens Kapitän Ole Schürbrock zum Ausgleich verwandelte. Direkt nach dem Treffer pfiff Schiri Schlamann die Partie ab und die Punkte wurden geteilt. 

Für die JSG ist der eine Punkt eigentlich zu wenig, sie belegen immer noch den vorletzten Rang der Tabelle, Preußen Lengerich bleibt auf Platz 5. Am kommenden Wochenende muss Büren/Piesberg zu Falke Saerbeck und Lengerich ist Gast beim TuS Recke