Ein Finale der Extraklasse | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Ein Finale der Extraklasse

Traumfinale beim 30. Ibbenbürener Hallenfestival

Wenn im Tecklenburger Land Lotte gegen Arminia spielt, ist das zunächst mal nichts Außergewöhnliches! Spielt aber auf dem 30. Ibbenbürener Hallenfestival DJK´s erste Herren gegen die Sportfreunde Lotte aus der 3. Liga im Finale dieses Festivals, dann ist das das Megaevent im Fußballkreis. Und das nicht nur deshalb, weil Mannschaften wie Werder Bremen, FC St.Pauli, 1.FC Köln, FC Wiedenbrück oder TuS Recke auf der Strecke geblieben sind, nein, auch weil es das größte Hallenspektakel im westfälischen Münsterland ist.

Und sie haben es genossen, wie die Bilder zeigen. Man wird darüber in 20 Jahren, wenn das 50. Hallenfestival steigen wird, auch noch drüber reden, weil es evtl. einmalig bleiben wird, dass zwei TE-Mannschaften dieses Finale bestreiten werden.

Und es war nicht selbstverständlich, das Arminia Ibbenbüren und SF Lotte aus derselben Vorgruppe mit den U21 Mannschaften von Köln und Bremen am Ende im Finale stehen. Dazu musste jeder erstmal das Halbfinale gewinnen und da standen keine geringeren als der SC Wiedenbrück (Vorjahressieger) und der FC St.Pauli den Mannschaften gegenüber. Lotte hatte diese Aufgabe relativ einfach und problemlos gelöst, für Arminia war es eine Mammutaufgabe, die sie getragen von einer Euphoriewelle hervorragend gelöst haben.

Im Endspiel des 30. Hallenfestivals setzte sich dann aber der hohe Favorit aus Lotte durch, aber nicht so souverän, wie in den Spielen zuvor. Schon klar, aber eben nur 3:1. Gerrit Mahmutovic erzielte für die Hausherren bereits in der 4. Minute das 1:0. Erst 6 Minuten später konnte Lotte ausgleichen und legte in der zweiten Hälfte eben noch diese zwei Treffer nach. Arminia hatte aber nicht verloren, sondern an diesem außergewöhnlichen Tag alles gewonnen, was man gewinnen kann. Und dafür gilt eine ganz besondere Hochachtung, die die voll besetzte Tribüne bis zum Schlusspfiff auch zollte.

Es sind auch ein paar Fotos vom Spiel SF Lotte vs SC Wiedenbrück (Halbfinale) dabei