DJK Arminia bei Bochums Reserve zu Gast | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

DJK Arminia bei Bochums Reserve zu Gast

SW Esch nochmal in der Winterpause verstärkt

Auch für die Frauen geht es wieder los, nur die Landesliga beginnt eine Woche später.

Westfalenliga

Bochum II – DJK Armininia Ibbenbüren

Mit einem Sieg über die Reserve des VFL Bochum wollen die Westfalenliga- Fußballerinnen Anschluss an die Tabellenspitze halten. Im Hinspiel am 04.09.2016 brachten die Frauen beim 3:1 Sieg in Bochum drei Punkte mit nach Hause. Bei einem Spiel weniger ist die Tabellenspitze gar nicht so weit entfernt.

Landesliga

BSV Brochterbeck – SC Gremmendorf

In der Landesliga gibt es nur ein Nachholspiel zu bestreiten. Aber was heißt schon nur? Der BSV Brochterbeck (Platz 4) muss gegen den alten Tabellenführer und die offensiv stärkste Mannschaft SC Gremmendorf antreten. Ein Sieg beim Heimvorteil-Spiel der BSV-Frauen bleibt man dran am Führungstrio Wessum/Gremmendorf/Rhade. Der Rest steigt erst am 12.03., am 16. Spieltag wieder in den Spielbetrieb ein.

Bezirksliga

Im Derby der Frauen Bezirksliga kommt es zum Duell des TuS Recke (Platz 2) gegen Schlusslicht Cheruskia Laggenbeck. Alles andere als ein deutlicher Sieg wäre eine riesige Überraschung. Recke, auf Augenhöhe mit Tabellenführer Turo Darfeld, Nordwalde und Ahaus kämpft in dieser Saison um den Aufstieg in die Landesliga mit. Laggenbeck hängt mit Mettingen und Ladbergen im Tabellenkeller fest. In Mettingen wird am Wochenende nicht gespielt, aber Ladbergen kann am Sonntag mit einem Sieg im Kellerduell gegen SV Langenhorst Wellbergen einen Platz gut machen und mit 5 Siegen Tuchfühlung zum ersten Nichtabstiegsplatz bekommen.

Kreisliga A

Das Maß aller Dinge in der Kreisliga A ist SW Esch. Die haben sich im Winter nochmal verstärkt. Mit Janine Dinda und Natascha Stiller stoßen zwei weitere erfahrene Mädels zum eh schon stark besetzten Kreisligisten. Mit dieser Qualität kann das Ziel eigentlich nur noch Aufstieg heißen. Mit BSV Brochterbeck wartet aber kein Fallobst auf die Escher Kickerinnen, 10 Siege hat die Reserve vom Kleeberg auch schon eingefahren.

Die ärgsten Widersacher sind aber Westfalia Hopsten und SC Dörenthe, die immer noch auf Schlagdistanz zu den Frauen aus Esch stehen. Hopsten hat Recke III zu Gast und der SC Dörenthe muss zum Tabellenelften SC Hörstel. Reckes Reserve empfängt Hopstens Reserve. Bevergern II hat Schlusslicht GW Lengerich zu gast, Saerbeck empfängt Bevergern und Steinbeck II misst sich mit dem SC Velpe Süd. Bleibt noch das „Mittagsspiel“ SV Brukteria Dreierwalde vs SV Teuto Riesenbeck II