Die Reservemannschaften dominieren die B-Ligen | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Die Reservemannschaften dominieren die B-Ligen

Herren Kreisliga B1+B2

Der 13. Spieltag

 

Teuto Riesenbeck II (KLB 2) und Cheruskia Laggenbeck II (KLB 1) stehen an den Spitzen der B-Ligen und waren auch am letzten Wochenende wieder erfolgreich. In der Kreisliga B1 teilen sich aber quasi Laggenbeck und Velpe Süd punktgleich den Platz an der Sonne. Anders in der Kreisliga B2, dort führt Riesenbeck II, ohne einen Punkt abgegeben zu haben, mit 13 Siegen aus 13 Spielen und 60:12 Toren souverän vor den Sportfreunden aus Lotte, die mit immerhin neun Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen auch nicht schlecht da stehen aber trotzdem schon bei einem Spiel weniger 11 Punkte weniger auf dem Konto haben. Schritt halten können da gerade noch der BSV Brochterbeck und Arminia Ibbenbüren III auf Platz 3 und 4.

In der KLB 1 gibt es außer Laggenbeck und Velpe noch eine Reihe guter Mannschaften, die weiterhin versuchen werden, Anschluss zu finden. Halverde hat das gerade mit einem Sieg gegen Westerkappeln bewiesen, dass auch sie da oben hingehören. Auch GW Steinbeck, die sich auf dem 3. Platz befinden, machen sich noch berechtigte Hoffnung auf eine Top-Platzierung am Ende der Saison, ebenso wie Hopsten II, Westerkappeln, Recke II und Uffeln.

In der KLB 1 sind die Sportfreunde Lotte III, Riesenbeck IV und Germania Schale als Schlusslicht schon etwas abgeschlagen. In der KLB 2 sind das Leeden/Ledde, Dörenthe II und Türkiyem Spor, die den Anschluss an das Mittelfeld aus den Augen verloren haben.

Hier geht es zur Galerie aus Westerkappeln und Laggenbeck