Die DJK schießt sich ins Finale | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Die DJK schießt sich ins Finale

Super DJK Arminia Ibbenbüren…

Die heutige Fotoreihe sind Bilder aus den Spielen der DJK gegen Köln, St.Pauli und Lotte. Fotos vom Finale und der Siegerehrung folgen morgen. Man verzeih mir, dass ich während des Spiels gegen Bremen meine Mittagspause einlegte.

Die DJK Arminia Ibbenbüren, der Ausrichter des größten Hallenfestivals im Münsterland, Stand gestern zu Recht im Finale des eigenen Turniers. Das erste mal, das es ein reines TE-Finale gab und dann auch noch gegen die Sportfreunde aus Lotte – ein wirklich würdiges Finale.

Der Weg dahin war für die Arminia einzigartig. Das erste Spiel gegen den 1. FC Köln verlor man noch mit 0:1. Werder Bremen besiegte Köln und Lotte haute sie alle weg, auch die Arminia. Dann kam Arminias Auftritt gegen Bremen und man glaubt es kaum, die DJK verpasste den Spielern von der Weser eine 3:0 Niederlage. 2 mal Walkenhorst und einmal Nietiedt trafen für die Gastgeber. Jetzt musste Lotte mit drei Toren Unterschied gegen Köln gewinnen und die DJK wäre im Halbfinale.

Lotte tat dem Nachbarn aus Ibbenbüren diesen Gefallen gerne und haute die Kölner samt Fans mit 6:1 aus der Kreissporthalle in Ibbenbüren.

Im Halbfinale bezwang die DJK die Kiezkicker mit 2:1, das Finale 2017 war Wirklichkeit geworden, die Tore erzielten Spallek und Nietiedt. Jetzt musste nur noch Lotte das zweite Halbfinale gewinnen und das Traumfinale wäre perfekt. Lotte spielte aber im gesamten Turnier so souverän, das sie auch gegen die Wiedenbrücker nichts anbrennen ließen, und bezwangen den Vorjahressieger mit satten 7:3.

Das Finale lautete also

DJK Arminia Ibbenbüren vs SF Lotte

…dazu morgen mehr! 🙂