Die 8 Minuten von Mettingen | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Die 8 Minuten von Mettingen

Herren Kreisliga A

Eintracht Mettingen – SW Esch 3:2 (0:1)

Mettingen dreht das Spiel innerhalb von acht Minuten und gewinnt – na wie wohl? Richtig! 3:2. Denn anders können sie es gar nicht!

Dabei sah es in Durchgang eins noch nicht danach aus, als würde Mettingen hier als Sieger vom Platz gehen. Im Gegenteil, SW Esch spielte sehr stark auf und ging in der 14. Minute durch Martin Cmok nicht unverdient in Führung. Nach dem Pausentee war es dann Marius Moormann, der in der 59. Minute mit seinem Treffer zum 1:1 begann, den „Dreierpack“ zu schnüren. Andre Wierlemann und Nico Bosse legten innerhalb von nur 8 Minuten noch zwei weiter Treffer nach und es stand plötzlich 3:1. Weitere vier Minuten später brachte Stefan Brink Esch wieder auf 3:2 heran. Das war aber auch das letzte Tor an diesem Abend und Mettingen gewann das Spiel mit seinem Standard Ergebnis 3:2.