Der Sonntags-Plan - Ein bunter Mix | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Der Sonntags-Plan – Ein bunter Mix

Foto: Das klassenhöchste Spiel wird morgen bei der Arminia stattfinden, wenn die Westfalenliga Frauen gegen Gütersloh II spielen – Hier gegen den SC Borchen!

Esch, Riesenbeck, Arminia Ibbenbüren und zum Dessert Tecklenburg

 …sind die geplanten Stationen.

Aber was ist schon ein Plan wert, wenn man dem bescheidenen Wetter aus einem Herbst/Winter-Mix ausgesetzt ist. Eine Vielzahl von Spielen ist schon abgesagt worden, aber die unten aufgeführten Begegnungen könnten alle stattfinden. Einige Entscheidungen werden allerdings erst morgens am Spieltag gefällt. Wir haben folgendermaßen geplant.

10:30 Uhr Frauen BL,  SW Esch – Fortuna Gronau

Die Reise am Sonntag beginnt um 10:30 Uhr in Esch, dort treten die Bezirksliga-Frauen (Platz 7) gegen den Tabellenzweiten Fortuna Gronau an. Ob in Esch auf Asche gespielt wird oder auf dem Rasen, wird wohl erst morgen früh entschieden, der Wetterbericht sagt ja für diese Region Schnee vorher! Mit einem Sieg gegen die starke Fortuna würde Esch zum Jahresende vielleicht nochmal ein bis zwei Plätzchen gut machen können – warten wir es ab!

11:00 Uhr A Junioren, Teuto Riesenbeck – SF Lotte

Von Esch geht es um 11:15 Uhr weiter nach Riesenbeck zum A Juniorenspiel in der Oase-Arena. Das Spiel der Tabellennachbarn ist für beide Mannschaften sehr wichtig, für Riesenbeck vielleicht einen Tick mehr. Gewinnt Teuto, bleiben sie an Lotte dran und rücken ins gesicherte Mittelfeld. Bei einem Lotter Sieg würden die Sportfreunde unter Umständen in die obere Tabellenhälfte aufsteigen. Das Spiel Arminia vs Mettingen fällt aus.

12.30 Uhr Frauen Westfalenliga, DJK Arminia Ibbenbüren – FSV Gütersloh 2009 II

Bereits um 12:30 Uhr soll das Westfalenligaspiel der DJK-Frauen gegen Gütersloh stattfinden und es soll nach Aussage von Trainer Frank Schlichter auch gespielt werden. „Wir wollen unbedingt spielen, die Frauen haben gut trainiert und sind super drauf und gut im Rhythmus. Wir wollen vor der Winterpause alles gespielt haben und kein Spiel mit in das nächste Jahr schleppen,“ist Schlichter voller Zuversicht. Nicht weniger als die Verteidigung der Tabellenführung steht für die Mädels auf dem Spiel und das sollte mit einer hochkonzentrierten Einstellung auch klappen, Gütersloh rangiert zurzeit auf Platz 10.

12:45 Uhr Herren KLB, SW Esch II – SC Halen II

Sollte in Esch nach den Frauen noch das Herrenspiel der Kreisliga B1 stattfinden, werde ich dort für die NOZ noch ein Foto machen. Ob Halen II als Tabellenschlußlicht eine Chance in Esch hat, die sich zurzeit auf Platz 6 befinden und noch das ein oder andere Plätzchen nach oben gelangen könnten, bleibt abzuwarten. Und ob auf Asche oder Rasen gespielt wird, wird die morgige Witterung zeigen.

14:30 Uhr Herren KLA, TGK Tecklenburg – VFL Ladbergen

Die letzte Station an diesem Tag könnte die Begegnung in Tecklenburg werden. Für die Bienemann-Elf ist es die ultimativ letzte Chance in dieser Saison, noch oben mitzumischen. Ob sie auf ihrem neuen Geläuf nun endlich die Kurve kriegen, ist gegen die „kunstrasenerprobten“ Ladberger mehr als fraglich. Ladbergen wird es nicht verborgen geblieben sein, das der TGK angeschlagen ist, vielleicht macht sich bei den Tecklenburgern aber auch eine „Jetzt erst Recht“ – Mentalität breit, wir werden es sehen!