Demonstration in Sachen Effektivität | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Demonstration in Sachen Effektivität

Foto: Noch einer der Besten im roten Dress, Kai Hartmann. Aber auch er hatte es schwer gegen die Übermacht der Arminia.

Herren Kreisliga A

DJK Arminia Ibbenbüren – SV Büren 12:0 (5:0)

Arminia meisterlich, Büren desolat

Mit dem letzten Aufgebot und ab der 35. und 57. Minute in doppelter Unterzahl und ab der 70. Minute auch noch ohne Torwart kam der SV Büren bei der Arminia richtig unter die Räder und bekam beim 12:0 eine Lehrstunde in Sachen Effektivität im Fußball. Fünfmal traf Dominik Breuer, je zweimal Spallek und Peters und Sandherm, Drieschner und Walkenhorst je einmal. Dabei hatte der SV Büren zwischen der 10. und 30, Minute auch ein paar Szenen im gegnerischen Strafraum, die konnte man aber an einer Hand abzählen. Die nennenswerteste Aktion war da noch der Lattentreffer von Mergim Selimi. Nach der zweiten roten Karte brachen die Bürener dann richtig ein und kassierten ab der 58. Minute noch sieben Treffer der torhungrigen Arminia.

Der Sekt müsste mittlerweile schon auf Temperatur sein, sodass die Korken in der momentanen Verfassung der Schierloher spätestens am Sonntag in Lotte knallen müssten. Diese Truppe hält keiner mehr auf!