Das Sonntagsprogramm/Vorschau | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Das Sonntagsprogramm/Vorschau

Foto: Lottes U19 Junioren müssen sich morgen mächtig strecken, so wie gegen Mettingen (Foto), wenn sie gegen Saerbeck etwas zählbares holen wollen.

Rolfinaction unterwegs am…

Sonntag 05.11.2017

 

Lotte, Westerkappeln und Leeden sind die Stationen am Sonntag

Dadurch das Fotograf Manfred Mrugalla morgen mi den Sportfreunden in Erfurt beim Spiel der 3. Liga ist, muss ich alle Spiele für die NOZ bedienen und zusätzlich die Stadionzeitung der Sportfreunde mit Material versorgen. Da bleibt natürlich kaum Spielraum in der Auswahl meines Programm für Sonntag; das ist aber sicherlich auch hochinteressant! Ein wenig schade finde ich, dass ich es morgen nicht schaffe, mir ein Frauenspiel anzuschauen, denn da gäbe es Sonntag auch genügend Möglichkeiten. Aber vielleicht bekomme ich ja doch noch etwas Material zugeschickt.

Das Programm

Um 11:00 Uhr werde ich zunächst das A Juniorenspiel der Kreisliga A in Lotte verfolgen, dort ist Falke Saerbeck zu Gast. Beide Mannschaften wollen natürlich punkten, für Lotte wäre der Sieg aber wichtiger, die haben die letzten Spiele keine Punkte mehr sammeln können und sind bis auf Rang 9 abgerutscht.

Im Anschluss, um 12:45 Uhr, trifft dann der Tabellenführer der Herren Kreisliga C3, Sportfreunde Lotte III, auf die Mannschaft von SV Büren III (Platz 7); ein Derby also, wo die Karten klar verteilt sein sollten. Alles andere als ein Sieg der Lotteraner wäre eine große Überraschung. Das Fehlen von Goalgetter Moritz Genßler und Stammkeeper Benny Paesler hat sich für Lotte in Saerbeck beim 7:0 Sieg nicht negativ ausgewirkt.

Nach der ersten Halbzeit in Lotte geht es fix rüber nach Westerkappeln zum Spiel Westfalia Westerkappeln II gegen SV Büren II, am Königsteich. Der Gastgeber, vorletzter der Tabelle, wird gegen die Reserve der Bürener, die aktuell Platz 4 belegen, wohl nicht viel ausrichten können. Dort sollte Büren beim Eintreffen zur 2. Halbzeit bereits führen, wenn alles planmäßig läuft.

Nach dem Schlusspfiff geht es zum Hauptplatz ins Hanfriedenstadion, wo die 1. Mannschaft der Westfalia Teuto Riesenbeck III in der Kreisliga B1 empfängt. Die Tabellennachbarn, Kappeln auf 8 und Teuto auf 9, werden sich in etwa auf Augenhöhe begegnen.

Der Schlusspunkt an diesem Sonntag ist das Herren KLA-Spiel TGK Tecklenburg vs Eintracht Mettingen in Leeden im Habichtswaldstadion. Die Tecklenburger (Platz 6), die die Meisterschaft sicherlich noch nicht abgeschrieben haben, werden alles daransetzen, Einntracht Mettingen zu schlagen. Mit zwei Spielen weniger könnten sie in Kürze noch auf Platz 3 vorstoßen. Das beste Torverhältnis haben sie ohnehin schon erspielt, 41 geschossene Tore in 10 Spielen sprechen da eine deutliche Sprache!