Cornelius Robin mit Dreierpack | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Cornelius Robin mit Dreierpack

Kreisliga B1, 1. Spieltag

Eintracht Mettingen II – SW Lienen 5:2 (2:0)

SR: Thomas Kölker
 
Mettingen mit starken Individualisten aber auch mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zum Sieg

Die erste Mannschaft von SW Lienen ist ja nun wahrlich kein Punktelieferant in der KLB1, deshalb ist der Mettinger Sieg sicherlich auch relativ hoch zu bewerten. Es ist zwar schwer, nach dem 1. Spieltag eine Prognose abzugeben, aber man kann schon behaupten, das die Mettinger Zweitvertretung eine wichtige Rolle in dieser Liga spielen wird. In der ersten Hälfte noch relativ ausgeglichen, mit einem leichten Übergewicht für die „Roten“, kam dann auch erst in den letzten Minuten der Torerfolg für Mettingen durch Kevin Burbrink und Cornelius Robin. 

Im zweiten Durchgang wirkte Mettingen noch frischer und abgeklärter, aber auch Neuverpflichtung Torwart Andreas Markwart von den Sportfreunden Lotte musste zweimal hinter sich greifen, als Philip Winkler und Yannik Lunow zum zwischenzeitlichen 2:1 und 3:2 trafen. Für Mettingen waren Dennish Sriskandarajah und weitere zweimal Cornelius Robin erfolgreich.