C Mädchen ermitteln am Sonntag den Hallenkreismeister | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

C Mädchen ermitteln am Sonntag den Hallenkreismeister

Foto: Pokalfinale am 12.11.2016 zwischen Arminia Ibbenbüren und JSG Recke/Steinbeck

Spannende Finalrunde in der Berentelghalle in Mettingen erwartet

JSG Recke/Steinbeck und Arminia Ibbenbüren gehen als Favoriten ins Rennen aber auch Mettingen und Saerbeck sind bärenstark in der Halle.

Am kommenden Sonntag findet in Mettingen in der Berentelghalle die Finalrunde der C Juniorinnen-Hallenkreismeisterschaft statt. In den beiden Vorrunden haben JSG Recke Steinbeck und Arminia Ibbenbüren in ihren Gruppen die Konkurrenz auf die Plätze verwiesen. Die ärgsten Widersacher scheinen Eintracht Mettingen und Falke Saerbeck zu sein, die auf Platz zwei liegend absolute Tuchfühlung zu den Führenden hatten.

Die HKM geht aber nur über die JSG Recke/Steinbeck und Arminia Ibbenbüren, wer sie gewinnen möchte, muss diese beiden Mannschaften schlagen und das ist ein schwieriges Unterfangen. Schon im Pokalwettbewerb standen sich die beiden gegenüber und lieferten sich einen heißen Kampf. Damals am 12. November besiegte die Arminia die JSG knapp mit 3:2. Doppel-Torschützin Letizia Pruß von der Spielgemeinschaft reichten die Tore nicht, denn es blieben die einzigen. Für die Arminia trafen im Pokal Michele Müller, Charlotte Meyknecht und Juelle-Joy Muthulingam.

Das Finale beginnt um 14:00 Uhr mit der Begegnung JSG GW/Pr. Lengerich vs Arminia Ibbenbüren und endet um 17:15 Uhr mit dem Spiel SC Falke Saerbeck vs Eintracht Mettingen. Im vorletzten Spiel trifft Arminia Ibbenbüren auf die JSG Recke/Steinbeck. Aller Voraussicht nach fällt die Entscheidung also in den letzten Minuten des Turniers.

Die teilnehmenden Mannschaften:

DJK Arminia Ibbenbüren

Eintracht Mettingen

JSG GW-Leng./Pr.Leng.

JSG Recke/Steinbeck

SC Falke Saerbeck

Teuto Riesenbeck

 

Malin Ostendorf, Trainerin von JSG Recke/Steinbeck

„Also als Favoriten sehen wir auf jeden Fall Arminia Ibbenbüren und natürlich uns.
Saerbeck ist für uns eine Überraschungsmannschaft, die eine sehr starke Hin-und Rückrunde der HKM gespielt hat.
Mettingen ist für uns in der Halle bisher unbekannt, da lassen wir uns überraschen“

Über weitere Trainer-Stimmen/-Meinungen sind wir wie immer sehr dankbar 🙂