Büren verschläft die erste Halbzeit gegen Hörstel | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Büren verschläft die erste Halbzeit gegen Hörstel

Kreisliga A

SV Büren – SC Hörstel 1:3 (0:2)

SR: Jürgen Santel
 
Riehemann verfehlt kurz vor der Halbzeit knapp

Der SC Hörstel startet mit einem verdienten 3:1 Sieg in die neue Saison. Der SV Büren agierte im ersten Durchgang zu harmlos gegen spielfreudige Hörsteler. Zwar vergab Luca Riehemann mit dem Pausenpfiff noch eine hochkarätige Chance zum 1:2 Anschlusstreffer, aber auch Arben Gashi fand nach einem Freistoß in Nick Gumenschaimer seinen Meister. Zur Pause stand es dann auch verdient 2:0 aus Sicht von Hörstel, der mit einem Doppelschlag in der 35. und 37. Minute durch Patrick Bösker und Arben Gashi in Führung ging.

Nach dem Pausentee spielte Büren dann aufmerksamer und zielstrebiger und kam durch Luca Riehemann in der 63. Minute zum 1:2 Anschlusstreffer. Das reichte aber nicht mehr, im Gegenteil, der SC Hörstel schlug in der 75. Minute noch mal durch Philipp Schoo zum 1:3 Endstand zu.