Büren II mit Befreiungsschlag gegen TGK II | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Büren II mit Befreiungsschlag gegen TGK II

Herren Kreisliga B2

SV Büren II – TGK Tecklenburg II 3:0 (1:0)

SR: Christoph Krasel
 
Büren II zeigt die richtige Reaktion

Da ist der Saisonstart doch noch recht glimpflich verlaufen für den SV Büren II. Man hatte sich so viel vorgenommen in dieser Saison und dann verliert man gleich im ersten Spiel der Saison gegen Eintracht Mettingen III und geht gegen Brochterbeck sogar mit 0:7 unter. Aber genau diese beiden Mannschaften stehen am 5. Spieltag nicht ganz zu Unrecht ganz oben in der Tabelle. Das relativiert vielleicht ein wenig die beiden Niederlagen für die Elf von Trainer Nino Lücke. Außerdem gab es ja auch schon zwei Siege und ein Unentschieden.

Mit der richtigen Einstellung könnte es nun für die „Lücke-Elf“ nach oben gehen

Gegen Tecklenburg II gab es am vergangenen Sonntag einen klaren 3:0 Erfolg und somit war der Saisonstart noch einigermaßen gerettet. Die Tore schossen Max Gründel, Berkay Jonas Inci und Sergej Frank. Am kommenden Sonntag wäre für die Bürener Reserve demnach alles andere als ein Sieg gegen Tabellenschlusslicht Preußen Lengerich II eine große Überraschung. Stimmt die Einstellung weiterhin, kann es auch im nächsten Heimspiel gegen GW Lengerich was werden, dann hätte man auch an die oberen Plätze wieder Anschluss. Inci wird in diesen beiden Spielen aber wegen einer roten Karte fehlen, die er sich gegen Tecklenburg eingehandelt hat.