Büren gewinnt 2:1, Selimi verletzt sich | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Büren gewinnt 2:1, Selimi verletzt sich

Fotos: Manfred Mrugalla

Herren Kreisliga A

SV Büren – Eintracht Mettingen 2:1 (1:0)

Kleingünther zum 1:0 und Freistoßvorlage zum 2:1

In einem engen Match sicherten sich die Hausherren im Spiel gegen Eintracht Mettingen durch Tore von Dennis Kleingünther (39. Minute) und Edgar Hildmann (81. Minute) drei weitere wichtige Punkte. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte in der 48. Minute Kevin Burbrink nach einer Unachtsamkeit in der Bürener Defensive. Bei einem Foulspiel an Mergim Selimi verletzte der sich und zog sich eine Platzwunde zu, die im Krankenhaus genäht werden musste. Den fälligen Freistoß durch Dennis Kleingünhther verwandelte Edgar Hildmann mit dem Kopf zum 2:1 Siegtreffer. Eintracht Mettingen bleibt auf Platz fünf, Büren festigt Rang 10.