Brochterbeck weiter vor Mettingen III | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Brochterbeck weiter vor Mettingen III

Herren Kreisliga B2

BSV Leeden-Ledde – BSV Brochterbeck 2:5 (1:3)

SR: Hamdi Acar
 
Pitt Hoge mit dem wichtigen Treffer zum 2:4

Guter Kreisliga B Fußball ist garantiert, wenn die beiden BSV-Mannschaften aufeinandertreffen, sogar dann, wenn auf Asche gespielt wird. So auch dieses Mal, und das nicht nur wegen der sieben Tore. Auch wenn der BSV Brochterbeck die reifere Spielanlage hatte, ist den Gastgebern vom Habichtswald die Leidenschaft nicht abzusprechen. Und genau so war dann auch der Spielverlauf einzuordnen. Ein schnelles Tor von Michael Bäumer (BSV-B) in der 12. Minute eröffnete den Torreigen, diese Führung wurde aber sofort fünf Minuten später von Jonas Grönning wieder ausgeglichen. Postwendend in der 20. Minute von Oliver Tenberg die erneute Führung für den Gast vom Kleeberg. Die Brochterbecker konnten die Führung kurz vor Schluss (43. Min.) durch Luca Koliska sogar auf 1:3 ausbauen.

Brochterbeck behauptet Tabellenführung

Nach dem Wechsel war es dann die Elf von Manuel Wallenhorst, die durch Leon Temme acht Minuten nach dem Seitenwechsel die Heimmannschaft mit dem 2:3 wieder ins Geschäft brachte. Aber Brochterbeck hat ja seinen Pitt Hoge, der für die wichtigen Treffer seiner Mannschaft zuständig ist, und fünf Minuten nach dem Anschlusstreffer mit dem 2:4 für die Vorentscheidung sorgte. Zu viel für die Habichtswälder, außer ein paar gelben Karten und weiteren guten Szenen gab es in der 81. Minute nur noch das „Deckeldrauftor“ von Henrik Wilhelm Manecke. Ein unterhaltsames Spiel auf vertrauter Asche, das dem BSV Brochterbeck weiterhin vor Mettingen III die Tabellenführung sicherte und BSV Leeden-Ledde auf Rang 5 abrutschen ließ, was sicherlich aber kein Beinbruch war. Gegen Preußen Lengerich II ist da wieder mehr drin. Die Puhle-Elf hat am kommenden Wochenende den SC Hörstel II zu Gast.