Brochterbeck kämpft sich aus dem Tabellenkeller | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Brochterbeck kämpft sich aus dem Tabellenkeller

Herren Kreisliga A

BSV Brochterbeck – ISV II 2:2 (2:1)

SR: Christoph Lübke

BSV Brochterbeck – SV Büren 3:2 (2:1)

SR: Paul Helmrich
 
Brochterbeck holt 4 Punkte aus zwei Spielen und lässt Arminia II hinter sich, nun kommt Hopsten

Der BSV Brochterbeck holte am Sonntag ein 2:2 Unentschieden gegen ISV II und zwei Tage später schlugen sie den SV Büren 3:2, beides Mannschaften, die weit über ihnen stehen. Damit entwickeln sie sich langsam zu einer heimstarken Mannschaft, auch wenn sie dafür manchmal auf die ungeliebte Asche ausweichen. Und jetzt kommt Westfalia Hopsten am Wochenende zum dritten Heimspiel hintereinander. Punkten sie da auch noch, könnte man schon von einer kleinen Serie sprechen. Aber das sind im Moment alles noch sehr wichtige Punkte gegen den Abstieg. 

Der Mann der Stunde scheint BSV Spieler Henrik Wilhelm Manecke zu sein, der in beiden Spielen den ersten Treffer der Brochterbecker hinlegte und damit die erfolgreichen Spiele einleitete. Bezeichnend auch, das Brochterbeck in beiden Spielen 2:1 führte und die ISV erst in der 91. Minute den Ausgleich erzielen konnte. Gegen Büren musste man zunächst ein Eigentor aufholen, gewann aber am Ende verdient 3:2. Den Anschlusstreffer zum 3:2 erzielte Bürens Andy Nagavci. So kann es für den BSV ruhig weitergehen.