Bischof versetzt Riesenbeck in 11 Minuten den knockout | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Bischof versetzt Riesenbeck in 11 Minuten den knockout

Frauen Landesliga

Teuto Riesenbeck – BSV Brochterbeck 0:3

SR: Andreas Bosse
 
Bis zur 70. Minute war das Spiel total offen

Nadja Isabelle Bischof heißt die Matchwinnerin im Derby der Landesliga Staffel 3, in dem sie alle drei Treffer innerhalb von 11 Minuten erzielte. Das kommt auch nicht so oft vor, das in der Landesliga ein lupenreiner Hattrick in so kurzer Zeit erzielt wird. Dabei sah es für die Gastgeberinnen eigentlich garn nicht schlecht aus, sie spielten in der ersten Hälfte auf Augenhöhe mit und ich hätte zur Halbzeit noch auf keine Mannschaft gewettet. Richtige Torchancen hatten beide Mannschaften in Durchgang eins noch keine, den grünen Mädels musste man in der ersten Hälfte sogar etwas mehr „Ballnähe“ attestieren.

Im zweiten Durchgang dann der „Dreierpunch“ von Bischof in der 70./76. und 81. Minute, der den Riesenbeckern den „ko“ versetzte. Da machst du nichts mehr, wenn du dir innerhalb kürzester Zeit drei Dinger fängst. 

Damit bleibt Riesenbeck auf dem ersten Abstiegsplatz und hat erst am 28.04. das nächste Spiel gegen Tabellenführer SSV Rhade, Brochterbeck kann schon am kommenden Montag das Punktekonto verbessern, dann geht es gegen Telgte. Anstoß am Ostermontag ist unterm Kleeberg um 15:00 Uhr. Auch Arminias U23 hat am Montag wieder ein Spiel gegen SV Herbern, dieses Spiel beginnt bereits um 11:00 Uhr.