Arminias U17 Mädchen alleiniger Tabellenführer | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Arminias U17 Mädchen alleiniger Tabellenführer

U17 Mädchen Regionalliga

DJK Arminia Ibbenbüren – 1.FC M´gladbach 4:1 (4:0)

Eine Halbzeit brauchten die Mädchen, um den 1.FC M´gladbach zu deklassieren und die Truppe vom Niederrhein mit 4:0 an die Wand zu spielen. Das war schon eine Demonstration guten Angriffsfußball mit einer gehörigen Portion Aggressivität, die man sonst eigentlich nur im männlichen Juniorenfußball gewohnt ist. Aber wir haben heute eine Regionalliga-Mannschaft erlebt, die den Willen von der ersten Minute an hatte, dieses erste Heimspiel der Saison unbedingt gewinnen zu wollen. Dabei zeigte Neuzugang Lina Jäger gleich mal ihre Torgefährlichkeit und brachte ihre Mannschaft mit zwei toll herausgespielten Toren bereits in der 2. und 5. Minute in Führung. Wencke Luise Röber steuerte in der 30. und 40. Minute die anderen beiden Treffer bei. Die Arminia war den Gästen in allen Belangen haushoch überlegen, die hatte kaum Zeit Luft zu holen, so engagiert ging die Röber-Truppe in der ersten Halbzeit zu Werke.

Im zweiten Durchgang schalteten dann die „Grünen“ gleich zwei Gänge zurück, das hatte bis dahin wohl ein wenig zu viel Kraft gekostet. Dieses Tempo konnte man bei den Temperaturen keine 80 Minuten gehen. der erste FC wollte in der verbleibenden Spielzeit dann auch noch ein wenig Fußball spielen und erkämpfte sich ein um die andere Chance, war aber im Abschluss einfach zu harmlos, weil die Arminia das auch sehr gut verteidigte. Allerdings verwalteten sie den komfortablen Vorsprung nur noch und ließen am Ende des Spiels auch noch einen Gegentreffer in der 77. Minute zu. Drei Zeigerumdrehungen später hatte Schiri Mario Principato dann ein Einsehen mit den abgekämpften Mädchen und beendete die Partie.

Der Sieg bedeutet Platz 1 der Tabelle, alleiniger Tabellenführer mit 6 Punkten vor Iserlohn und Herford.

Eine kleine Fotogalerie ist angehängt, allerdings hatte der Fotograf heute versehentlich eine zu hohe Belichtungszeit eingestellt, was die Schärfe auf vielen Bildern vermissen ließ. Darf nicht, aber kann mal passieren. Kommt, wenn man manuell ohne Brille an den falschen Parametern rumdreht 😉