Arminias Frauen gewinnen Derby in Riesenbeck | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Arminias Frauen gewinnen Derby in Riesenbeck

Frauen Landesliga

Teuto Riesenbeck – DJK Arminia Ibbenbüren 0:2

SR: Norbert Schulte
 
Anna Ponanin trifft drei Minuten nach ihrer Einwechslung

Mit einem cleveren Wechsel in der 60. Minute brachte DJK-Trainer Johannes Müller Anna Ponanin ins Spiel, die bedankte sich postwendend in der 63. Minute mit einem Tor zum 1:0 für die Arminia. Eine Stunde lang passierte vorher nichts in Sachen Tore schießen, obwohl die Arminia optisch die überlegenere Mannschaft war. Aber bei Dauerregen ist das ja bekanntlich wie ein Lotteriespiel, die Bälle werden schnell und unberechenbar, da geht immer mal einer rein! Den Sack zu machte dann Kapitänin und U17 Regionalliga-Trainerin Katharina Eiter mit dem 2:0 in der 85. Minute. 

Damit rückt die Arminia auf Platz 8 vor, Riesenbeck rutscht um einen Platz auf Rang 13 ab. Auch Brochterbeck geht in Scheidingen mit 1:6 unter und belegt nun Platz 12 des Tableaus.